• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

Aktuelle Termine 2018

Als RSS Feed abrufen

Am Donnerstag, den 22.11.2018 um 19:00 Uhr präsentieren Josef Schnabel und Lothar Schwarz ihr neues Buch „Der Rhein -Zauber und Wirklichkeit. Stadt Niederkassel. Leben rechts und links des großen Stroms“ in der Buchhandlung Treffpunkt Lesen. Das Buch beinhaltet eine Auswahl heimatlicher Themen in Versen und Bildern und ist eine amüsante, literarische und geschichtliche Wanderung beiderseits des Rheins, mit Texten aus alter und neuer Zeit. Wir laden ein zu einem unterhaltsamen Abend mit Umtrunk. Der Eintritt ist frei.


Wann: Donnerstag, 22.11.18 um 19:00 Uhr
Wo: Buchhandlung Treffpunkt Lesen
Gierslinger Str. 10
53859 Niederkassel
Tel.: 02208 923763
E-Mail: info@treffpunkt-lesen.de

Die Bonner Energie Agentur, die Energieagentur Rhein-Sieg und Klimakompakt veranstalten am 22. November (Donnerstag) eine Energieberatungs-Show (Haus der Nachbarschaft, Udetstraße 10, 53757 St. Augustin/Hangelar).
Die Bonner Energie Agentur, die Energieagentur Rhein-Sieg und Klimakompakt veranstalten am 22. November (Donnerstag) eine Energieberatungs-Show (Haus der Nachbarschaft, Udetstraße 10, 53757 St. Augustin/Hangelar).

Die Info-Veranstaltung am Donnerstag, den 22. November im Haus der Nachbarschaft (Udetstraße 10, 53757 Sankt Augustin-Hangelar) wird eines sicher nicht: Ein langweiliger Vortragsabend mit erhobenem Zeigefinger. Hier wird gezeigt, wie man sein Haus mit staatlichen Zuschüssen und kreativen Ideen zu einem modernen, behaglichen und energieeffizienten Zuhause macht. Spannende Experteninterviews mit den Energieeffizienz–Partnern Bonn / Rhein-Sieg und der eine oder andere lockere Spruch sollen Lust auf Umbauen, Sanieren und Klimaschutz machen. 
Vielen Menschen geht es um die Frage, wie sie in Zukunft leben und wohnen werden. Wie kann man die steigenden Heizkosten im Griff behalten und wie bleibt die eigene Immobilie in allen Lebenslagen optimal nutzbar? Am Info-Abend gibt es alle wichtigen Informationen, die man für die Modernisierung des eigenen Hauses braucht. Dabei wird der Fokus immer wieder auch auf das Thema „Sicherheit“ gelegt. Zum Abschluss: Finanzierungsansätze mit Fördermitteln. Die finanziellen Randbedingungen für Bau und Umbau sind aktuell besonders gut. Niedrige Zinsen und hohe Zuschüsse sollte man sich nicht entgehen lassen. 
Zu diesem Info-Abend sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis ganz herzlich eingeladen. In der begleitenden Ausstellung können individuelle Beratungsgespräche geführt werden. eginn: 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr). Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter anmeldung@klimakompakt.de oder telefonisch (Montag bis Donnerstag 10.30 bis 16.00 Uhr) 02246 / 15383. 
Einen kostenlosen Gebäudeschnellcheck und weitere Informationen erhalten Sie bei den Veranstaltern unter www.klimakompakt.dewww.bonner-energie-agentur.dewww.energieagentur-rsk.de. 

Die SEG Niederkassel mbH bietet im Wechsel mit der Gründungsberatung zusätzlich auch eine Nachfolgeberatung an. Bei beiden Beratungen handelt es sich um Einzelberatungen. Am 22.11.2018 findet zum letzten Mal in diesem Jahr die Gründungsberatung statt. Angesprochen sind alle Bürger, die sich selbständig machen wollen und Fragen haben, u.a.

vor einer Gründung, zur Geschäftsidee, Gründungsform, Finanzierung, Förderung, aber auch ExistenzgründerInnen

nach der Gründung (bis zu fünf Jahre), mit Fragen zur Unternehmenspositionierung, Marketing, Finanzierung, Expansion, uvm.

Wir bitten Interessierte, sich telefonisch unter 02208 - 9466-172 von 09:00 - 17:00 Uhr oder per Email: sprechtag@seg-niederkassel.de bis zum 21.11.2018 (Mittwoch) anzumelden. Die Gründungsberatung findet im Rathaus der Stadt Niederkassel, Rathausstr. 19, Niederkassel, I. Etage (Anbau), Raum: Mondorf ( Nr. 118) statt.

Die Beratungstermine 2019 werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die SEG Niederkassel mbH freut sich wieder über rege Nachfrage.

Auch in diesem Jahr steht der Vereinsempfang der SPD Niederkassel in der Veranstaltungsreihe „En Niederkassel zo Hus“ an. Matthias Großgarten, Vorsitzender der SPD Niederkassel, setzt die mittlerweile zur Tradition gewordene Idee erneut um, den Kontakt zwischen den Vereinen mit ihren vielen ehrenamtlich Tätigen und der SPD zu intensivieren. Wieder haben die Sozialdemokraten fast 150 Vereine in die Rotunde ins Schulzentrum Nord eingeladen.

Großgarten hebt in der Einladung lobend hervor, dass Niederkassel vielfältig ist: eine Sportstadt und Heimat unzähliger Vereine. Ob Brauchtums-, Sport-, Soziale- oder Bürgervereine – in Niederkassel gebe es ein lebendiges Vereinsleben. Von diesem Engagement, so Großgarten lebt unsere schöne Stadt. Und als Dank und Anerkennung dafür gelte die Einladung der SPD, um mit anderen Vereinen und SPD-Vertretern beim Getränk im ungezwungen Rahmen ins Gespräch zu kommen:

am Donnerstag 22.11.2018, 19:00 Uhr, in der Rotunde im Schulzentrum Lülsdorf

Anmeldung bitte an nachricht@spd-niederkassel.de

Nach einem kurzen moderierten Programm mit anschließender Diskussion soll es viel Zeit für den regen Austausch untereinander und mit den Sozialdemokraten geben. Von besonderem Interesse wird die Planung der Schulbauten im Schulzentrum Nord sein, verbunden mit dem Bau einer neuen Dreifachsporthalle. Wünsche, diese multifunktional zu gestalten oder der Bau einer zusätzlichen Mehrzweckhalle im Ortszentrum wurde bereits von Vereinen geäußert. Die SPD-Fraktion wird das in die anstehenden Beratungen des Stadtrats einbringen. Dieses und mehr bietet sicherlich ausreichend Gesprächsstoff für einen interessanten Abend.

 

"Herzlich laden wir alle Interessierten Teilnehmer zur Zugteilnehmerbesprechung Karnevalszug Lülsdorf 2019 ein.

Die Besprechung findet am 22. November um 20.00 Uhr im Werners Eck in Lülsdorf statt.

Über die Teilnehmer aller Interessierten würden wir uns sehr freuen."

Die letzte barrierefreie Disco „All you can dance“ im Club Glashütte ist die letzte Veranstaltung in diesem Jahr mit weihnachtlichem Ambiente!

Von 19:00 Uhr kann im Club der Glashütte am 23.11. gemeinsam getanzt und gefeiert werden – ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Dick oder Dünn! Die Disco ist für alle, die Lust und Spaß am Tanzen haben, neue Menschen kennen lernen wollen oder einfach einen schönen Abend in Disco-Atmosphäre verbringen möchten.

Der Eintritt ist frei und es gibt Getränke und Snacks zu kleinen Preisen. Die musikalische Gestaltung des Abends übernimmt DJ „Ponch“.

Die Disco "All you can dance" ist ein Kooperationsprojekt des Jugend- und Gemeinschaftszentrums Glashütte dem Verein Porzer Bürger für psychisch Kranke  und der KoKoBe Porz.

Der Verein "Porzer Bürger für psychisch Kranke" ist eine Initiative von Bürgern des Kölner Stadtteils Porz, die sich die Hilfe für psychisch Erkrankte und deren Angehörige zur Aufgabe gemacht haben. Auch die „KoKoBe - Porz“ unterstützt Menschen mit Behinderung dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Der Bürgerverein Porz Mitte e.V. ermöglicht durch seine finanzielle Unterstützung die Verwirklichung der ersten barrierefreien Disco auf der rechtsrheinischen Seite.

Interessenten können sich telefonisch unter: 02203/5924970, per Mail: info@glashuette.jugz.de, oder persönlich in der Glashüttenstr.20  informieren Weitere Informationen unter www.glashuette-porz.de

Bernice Ehrlich eröffnet gesanglich die Veranstaltung
Bernice Ehrlich eröffnet gesanglich die Veranstaltung

(Li) Die Künstlertafel ist ein mildtätiger und gemeinnütziger Verein zur Unterstützung bedürftiger Menschen mit Nahrungsmittel und Bekleidung. Das Anliegen ist, Gaben von Menschen entgegen zu nehmen, die etwas entbehren können und an jene weiterzureichen, die diese Zuwendungen zur Verbesserung ihrer Lebenssituation dringend benötigen. Die Künstlertafel unterstützt unter anderem regelmäßig Tafel-Initiativen sowie andere caritative Einrichtungen in NRW. In Niederkassel unterstützt die Künstlertafel seit mehreren Jahren die Initiative von "Tischlein deck dich".

Finanziert wird die Arbeit der Künstlertafel durch die Unterstützung vieler Freunde und Förderer, sowie bei diversen Events, bei denen die Künstler/innen auf ihre Gage verzichten.

Am Samstag, den 24. November 2018 findet im "Landhaus Zündorf" in Köln-Porz-Zündorf, Marktstraße 27 zum wiederholten Mal die "Landhaus-Weihnacht" statt. Der Programmablauf sieht in etwa wie folgt aus:

Empfang der Gäste mit Glühwein und Weihnachtsgebäck von 18:45 - 19:15 Uhr. Aufnahme von Getränke- bzw. Speisewünsche 19:15 - 19:30 Uhr. Nach einer Eröffnungsansprache wird in etwa von 19:35 - 20:05 Uhr die Sopranistin Bernice Ehrlich die Veranstaltung gesanglich eröffnen.

Nach der Einnahme bestellter Speisen erläutert Thilo Herde das Projekt der Künstlertafel, dem anschließend das Kölner Duo "Mätes und Bätes" (20:35 - 21:05 Uhr) folgt. Die beiden Initiativen von "Tischlein deck dich" sowie der Förderverein Hospiz stellen ihre Einrichtungen kurz vor.

Von 21:15 - 21:45 Uhr wird Alleinunterhalter und Akkordeonspieler Peter-Josef Euskirchen die Gäste unterhalten bevor gegen 21:55 - 22:25 Willibert Pauels (Der Diakon) den Abschluss bildet.   

Eintrittskarten zum Preis von 20 € sind im Vorverkauf zu erwerben erhältlich. Im "Landhaus Zündorf" oder per Mail dpr-event@t-online.de bzw. Tickethotline unter 0159-03561857.

(msp) Am kommenden Samstag, dem 24.11.2018 findet der 5. Adventsmarkt in Rheidt statt. Das Weihnachtsbaumerleuchten stellt den Höhepunkt dar und ist eine liebgewonnene Tradition.

Ab 12.30 Uhr wird der Baum festlich behangen mit den Bastelarbeiten von Kindern der KiTa Schengfeldwiese. Die Verkäufe beginnen zeitgleich in den über 30 Ständen. Versprochen wurden vom Veranstalter Ortsring kulinarische Leckerbissen und viel Handwerkskunst.

Das musikalische Programm startet um 16.30 Uhr mit dem Bläserkreis. Er spielt bis 17.00 Uhr viele weihnachtliche und klassische Stücke. Pünktlich um 17.00 Uhr soll dann der Baum auf dem Marktplatz erleuchten, dazu singen die Chöre des MGV und der Pfarr Cäcilienchor aus Rheidt.

Von 17.15 bis 17.45 Uhr wird noch einmal Blasmusik erklingen. Die aus dem letzten Jahr bekannten Mutzenbacher Alphornbläser „Die Kölner“ sind wieder eingeladen und spielen von 18.00 bis 19.00 Uhr als letzter musikalischer Gast. Der Adventsmarkt läuft danach noch weiter.

Während des ganzen Tages werden Lose verkauft. Um 19.30 Uhr ist die Bekanntgabe der Gewinner. Der Hauptpreis ist eine einwöchige Türkeireise im Mai für zwei Personen. Weitere Hauptgewinne: eine dreitägige Reise für zwei Personen nach Hamburg, ein Wochenende mit einem Ford Mustang und ein Wochenende im Dezember nach Nürnberg und Rothenburg ob der Tauber.

Am Samstag, 24. November 2018 findet am Kopernikus-Gymnasium Niederkassel ein Tag der offenen Tür statt. Herzlich eingeladen sind Kinder der 4. Grundschulklassen und ihre Eltern sowie sonstige Interessierte. Für die Kinder gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Mitmachen: Sie können gemeinsam mit den Schülern, die bereits das Gymnasium besuchen, experimentieren, musizieren und an „Schnupperstunden“ einiger Unterrichtsfächer teilnehmen. Daneben besteht für die Eltern die Möglichkeit, sich über den Übergang auf das Kopernikus-Gymnasium sowie die zahlreichen außerunterrichtlichen Angebote zu informieren. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr in der Aula des Kopernikus-Gymnasiums und dauert bis gegen 12 Uhr.

Schon einige Tage vorher – am 21. November von 19.30 bis 21 Uhr – wird es für die Eltern der Viertklässler einen Informationsabend in der Aula der Schule geben.

In Deutschlands Schubladen liegen ca. 124 Millionen gebrauchte Handys, Smartphones und Tablets ungenutzt. In diesen Geräten sind wertvolle Ressourcen verbaut. Wenn Sie wollen, dass diese Ressourcen wieder genutzt werden, können Sie Ihr gebrauchtes und nicht mehr genutztes Gerät am Tag der offenen Tür im Kopernikus-Gymnasium abgeben (Samstag, 24.11.2018, 9-12 Uhr). So schützen Sie die Umwelt und tun zusätzlich etwas Gutes: Die Erlöse kommen gemeinnützigen Organisationen zugute und Sie unterstützen zahlreiche Projekte im Umwelt- und Naturschutz. Organisiert wird die Sammelaktion vom Leistungskurs Erdkunde der Jahrgangsstufe Q2.

Der Kindergarten „Die Wilde 13 e.V.“ veranstaltet am Sonntag, den 25.11.2018 den traditionellen Spielzeugbasar in der Alten Schule in Uckendorf.

Zwischen 10.00 und 12.00 Uhr können dort gut erhaltene, nach Themen sortierte Spielwaren, aller Art für Drinnen und Draußen, Kinderfahrzeuge sowie Karnevalskostüme und -zubehör für Kinder preiswert erstanden werden. Zur Stärkung wird es wieder eine Cafeteria geben, bei der alle Kuchen auch mitgenommen werden können.

Der Verkauf der Waren erfolgt durch den Veranstalter, 15 % der Einnahmen kommen den Kindern der "Wilden 13" zu Gute. Ab sofort können hierfür die Nummern erworben werden, welche als Zuordnung von Spielwaren und Verkäufern dienen. Für die Nummernvergabe wenden Sie sich bitte an Spielzeugbasar@dwdu.de.

Die Abgabe der Waren findet am Samstag, den 24.11.2018 von 10.00 bis 12.00 Uhr statt. Die Abholung und Abrechnung erfolgt am 25.11.2018 zwischen 16.30 und 17.00 Uhr.

Die Kolpingfamilie Mondorf lädt alle Kinder herzlich zum Weihnachtsbasteln ein. Unter fachkundiger Anleitung basteln die Kinder (auch in Begleitung von Eltern oder Großeltern) Geschenke und Dekorationsgegenstände für Weihnachten. Der Kostenbeitrag für Kinder und Enkel von Mitgliedern der Kolpingfamilie beträgt 5 €, für die übrigen Kinder 10 €. Beginn ist am Sonntag, 25.11.2018 um 10 Uhr im Kath. Pfarrheim am Adenauerplatz. Anmeldung und weitere Information bei Sabrina Reuter unter Tel.: 0162/2930498.

VoCappella, der Chor der ev. Kirchengemeinde Niederkassel lädt für Montag, den 26. November 2018 um 19.30 Uhr zu einem Konzert mit Musik zur Vorweihnachtszeit für Sopran, 2 Trompeten und Orgel ein. Es werden Werke u.a. von A.Vivaldi, P.J.Vejvanovsky, G.Fr.Händel, P.Cornelius erklingen. Das Konzert wird gestaltet von der Chorleiterin von VoCappella Claudia Immer, Sopran und dem Trompeten Consort Friedemann Immer mit Friedemann Immer und Johannes Rauterberg (Leipzig), Barocktrompete und Michaela Hasselt (Leipzig), Orgel. Das Konzert wird veranstaltet von der ev. Kirchengemeinde Niederkassel, der Eintritt beträgt € 12,00. Die Musiker gehen im Anschluss an dieses Konzert mit dem Programm auf Tournee nach Spanien und werden in Bilbao, Madrid und Barcelona auftreten.

Foto Plakat
Foto Plakat

(Li) Traditionell beginnt der Kartenvorverkauf für die diesjährigen Vorstellungen der Senioren des Theaterverein 1930 Rheidt e.V.  auf der Rheidter Kirmes. In diesem Jahr wird das Lustspiel von Erich Kästner "Drei Männer im Schnee" aufgeführt. Wie bereits im letzten Jahr finden Sie uns am Stand der Abtsbergkicker am alten Pfarrhof.

Der Kartenverkauf findet zu folgenden angegebenen Zeiten statt: Freitag, den 12.10.2018 von 16.30 Uhr bis 20:00 Uhr, Samstag, den 13.10.2018 von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr, Sonntag, den 14.10.2018 von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Montag, den 15.10.2018 von 14.00 Uhr bis 20:00 Uhr. Der Kartenpreis beträgt 12 €.

Reservierte Karten, welche bis 29. Oktober 2018 nicht abgeholt werden, gehen unverzüglich wieder in den freien Verkauf.

Die nach der Kirmes noch vorhandenen Karten erhalten Sie ab 19. Oktober 2018 in unseren Vorverkaufsstellen: Lotto Franzen, Niederkassel, Hauptstraße, Lotto Päffgen, Mondorf, Provinzialstraße, Blumen Pütz-Kurth, Rheidt, Oberstraße 23,
Büro-u. Papeterie-Welt Wilde, Ranzel, Gierslinger Straße sowie Waltraud Rosenbaum, Rheidt, Welfenstraße 13 (Tel. 02208-2230).

Die Aufführungen sind in der Aula der Alfred-Delp-Realschule in Niederkassel-Mondorf am Samstag, den 1.12.2018, 20:00 Uhr, Sonntag, den 2.12.2018, 15:00 Uhr, Freitag, den 7.12.2018, 20:00 Uhr, Samstag, den 8.12.2018, 15:00 Uhr und 20:00 Uhr sowie Sonntag, den  9.12.2018, 15:00 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie unter www.theaterverein-rheidt.de .

Wie jedes Jahr um diese Zeit beginnt jetzt die Zeit des herbstlichen Laubfalls. Für die Laubbäume ist er lebensnotwendig und gehört zum natürlichen Kreislauf. Für die Anwohner baumreicher Straßen ist damit allerdings oft ein erheblicher Arbeitsaufwand verbunden. Grundsätzlich sind die Anwohner solcher Straßen zwar verpflichtet, das Herbstlaub selbst zu beseitigen. Aber die Stadt Niederkassel wird ihre Bürgerinnen und Bürger dabei unterstützen. Mehrere Standorte in verschiedenen Niederkasseler Stadtteilen werden kurzerhand zu Laubsammelstellen gemacht.

An dem nachfolgend genannten Termin kann das gesammelte Laub abgegeben werden:

 

Samstag, den 01.12.2018:

8.00 Uhr bis 12.00 Mondorf, auf dem Gelände des städt. Bauhofes,

                               Felix-Wankel-Str. 20/ Gewerbegebiet

9.00 Uhr bis 10.00 Uhr Ranzel, Willi-Brandt-Platz

9.00 Uhr bis 10.00 Uhr Niederkassel, Parkplatz neben dem Rathaus

11.00 Uhr bis 12.00 Uhr Rheidt, Parkplatz an der Grundschule, Eingang Hoher Rain

11.00 Uhr bis 12.00 Uhr Lülsdorf, Alter Turm

 

Die Sammelstelle in Uckendorf wurde in den vergangenen Jahren kaum in Anspruch genommen. Daher werden die Uckendorfer Bürgerinnen und Bürger gebeten, ihr gesammeltes Laub nach Niederkassel zu bringen.

An dieser Stelle wird darauf hingewiesen, dass nur das Laub angenommen werden kann, welches persönlich abgegeben wird.

Ferner wird darauf hingewiesen, dass nur an den beiden v. g. Tagen Laubabfälle angenommen werden. Darüberhinaus anfallendes Laub, kann im Rahmen der Bio-Abfuhr, in RSAG-Biosäcken oder kleineren Pappkartons der Entsorgung durch die RSAG zugeführt werden. 

Die weit über die Stadtgrenzen bekannte Hobby- und Kunstausstellung gehört zu den größten dieser Art. "Es ist kunterbunt, es gibt nichts, was wir nicht haben!" könnte das Motto dieser beliebten Ausstellung sein. Über 80 Aussteller bieten dem Besucher eine abwechslungsreiche Auswahl. Zwischen Bekanntem und Bewährtem sind auch wieder neue Dinge zu entdecken. Kreative Künstler und Tüftler präsentieren Mode, Kindersachen, Schmuck, Dekoratives und vieles mehr. Diese mit viel Liebe zum Detail gestalteten Kunstgegenstände eignen sich als weihnachtliches Geschenk und auch zum Selberschenken. Auf rund 1000qm können die Besucher zum Beispiel Taschen, Schmuck, Bilder, Metallobjekte und andere Dinge aus sehr unterschiedlichen Materialen erstehen. Neben der großen Auswahl lädt die zweitägige Ausstellung auch zum Verweilen ein. In der Cafeteria werden auch in diesem Jahr süße, deftige Speisen sowie Getränke vom Bürgerverein angeboten. Die Hobby- und Kunstausstellung im Kopernikus-Gymnasium  wird am Samstag, den 01.12.2018 um 13;00 Uhr  vom Bürgermeister offiziell eröffnet. Die Öffnungszeiten sind  Samstag von  13;00 Uhr   bis 18;00 Uhr und  Sonntag von 10;00 Uhr bis 17;00 Uhr. Wer noch Interesse hat an der Ausstellung teilzunehmen, kann sich gerne bei Marianne Lubig unter Tel.: 02208/6583 melden.

Auf  Ihren Besuch freuen sich die Aussteller und der Bürgerverein. 

 

Mandolinen-Orchester Niederkassel
Mandolinen-Orchester Niederkassel

Bereits zum dritten Mal findet das alljährliche Konzert des Mandolinen-Orchesters Niederkassel im Beuler Brückenforum statt. In diesem Jahr unter dem Titel „Memory“, mit Melodien aus Musical, Operette und Filmmusik. Traditionell sind auch wieder musikalische Gäste eingeladen. Es wirken mit Sigrún Pálmadóttir und Julia Kamenik, beide Sopranistinnen und ehemalige Mitglieder im Ensemble der Oper Bonn sowie Frederic Mörth, Bass-Bariton vom Staatstheater Wiesbaden. Das Konzert findet dieses Jahr zu Beginn der Adventszeit am ersten Adventssonntag den 02.12.2018, um 15:30 Uhr statt.

Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es wieder ein Bus-Shuttleservice zwischen Niederkassel und dem Brückenform, mit dem Konzertbesucher aus Niederkassel ohne Parkplatzsuche bequem zum Konzert und zurück fahren können. Zwei unterschiedliche Busverbindungen werden angeboten. Zum einen gibt es eine Verbindung von Lülsdorf über Ranzel, Niederkassel und Rheidt nach Beuel und zum anderen gibt es eine Verbindung von Sieglar Betriebsbahnhof über Mondorf nach Beuel.

Weitere Informationen zum Shuttleservice sowie Fahrkarten für je 8€ gibt es vom 18.10. bis 24.11.2018 bei EP Röhrig in Mondorf Provinzialstraße 88-90, Samen /Floristik Wipperfürth in Rheidt Marktstraße 13 sowie Schreibwaren Franzen in Niederkassel Hauptstraße 40.

 

Konzertkarten gibt es in den Preiskategorien von 15€ bis 30€

Kartenbestellung telefonisch bei Frau Weidenbrück 0228 454085 und Frau Wessel 0228 454450

sowie unter info@mandolinen-orchester-niederkassel.de oder über den Ticketshop, erreichbar über die Internetseite des Mandolinen-Orchesters Niederkassel http://www.mandolinen-orchester-niederkassel.de

Das Schmiedemuseum Alte Schmiede wird auch dieses Jahr wieder  in Niederkassel dabei sein.
Das Schmiedemuseum Alte Schmiede wird auch dieses Jahr wieder in Niederkassel dabei sein.

Es sind nur noch wenige Wochen, dann findet am Samstag dem 8.Dezember 2018 in Niederkassel der diesjähriger Weihnachtsmarkt statt. Aussteller und sonstige Interessenten können Informationen und Hinweise zur Anmeldung beim Bürgerverein Niederkassel e.V. , Rosenstrasse 33, 53859 Niederkassel, Tel.: 02208-6889 oder per E-Mail an : weihnachtsmarkt@bv-ndk.de anfordern.

In den zur Verfügung stehenden Unterlagen finden Sie die genauen Kriterien für eine erfolgreiche Teilnahme, wobei für uns die Ausgewogenheit der Sortimente und eine attraktive Standgestaltung eine Rolle spielen. Ausgefallene, vielleicht sogar einzigartige Ideen sind uns besonders willkommen.

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

der Bürgerverein lädt auch dieses Jahr wieder zum Weihnachtsmarkt am zweiten Adventssamstag, dem 08.12.2018 nach Niederkassel-Ort ein. Viele örtliche Vereine, Händler und Privatleute, aber auch die Katholische Grundschule Niederkassel, mehrere Kindergärten und die Kreissparkasse beteiligen sich als Aussteller oder gestalten das Bühnenprogramm mit. Der Verkauf beginnt um 12.00 Uhr; offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt um 14.00 Uhr mit einer Ansprache des Bürgermeisters. Auf der Bühne findet ein abwechslungsreiches Programm statt. Mitsingen für Jedermann bieten um 15:30 Uhr Gaentana Chiaramonte und um 17:00 Uhr der MGV 1920 Evonik Lülsdorf.  Um 15.00, 17.00 und 19.00 Uhr kommt der Nikolaus, um die auf dem Weihnachtsmarkt anwesenden Kinder zu beschenken. Neben Adventskränzen, Weihnachtsdekorationen, Drechselarbeiten und anderen Geschenkartikeln werden Glühwein, Honigwein und auch viele herzhafte und süße Leckereien zum Verzehr und Kauf angeboten. Die Mannschaft des Schmiedemuseums "Alte Schmiede" Lülsdorf wird ihre Feueresse aufbauen, kleine Gegenstände schmieden und sie zum Kauf anbieten. Bei den Junggesellen gibt es eine Gulaschkanone und bei den Karnevalsvereinen Reibekuchen, Popcorn, Waffeln und Kuchen.  Die Pfadfinder bieten Stockbrotbacken an einem Lagerfeuer. Für die Kleinsten gibt es ein Kinderkarussell. Der Weihnachtsmarkt endet um 20.00 Uhr.

Bei dem vielfältigen Angebot an Weihnachtsdekorationen, gebastelten Sachen, Kuchen , Gebäck und anderem werden auch Sie sicherlich ein Geschenk für Ihre Lieben finden.

Der Vorstand des Bürgervereins freut sich darauf, Sie auf dem Weihnachtsmarkt in Niederkassel begrüßen zu dürfen, und wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit , ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest und ein Frohes Neues Jahr!. 

 

Mit freundlichen Grüßen

BÜRGERVEREIN NIEDERKASSEL e.V.

Der Vorstand

8. Weihnachtsbasar der Seniorenresidenz Walter Esser
8. Weihnachtsbasar der Seniorenresidenz Walter Esser

Pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsmarkt, der am 16. Dezember 2018 auf dem Ludwigsplatz in Lülsdorf stattfindet, wird auch die Seniorenresidenz Walter Esser wieder ihren Weihnachtsstand auf der hauseigenen Terrasse aufbauen. In unserem Angebot finden Sie neben einigen Leckereien zum Essen auch Kaffee, Punsch und Glühwein sowie selbstgemachte Geschenke zu einem kleinen Preis. Gemeinsam mit unseren Bewohnern wurden unter anderem Plätzchen gebacken, Marmeladen gekocht, Mützen und Kuscheltiere gestrickt sowie viele weitere schöne Präsente hergestellt. Wem noch ein kleines Weihnachtsgeschenk fehlt, kann sich gerne an unserem Stand umschauen. Unser Basar wird um 11:00 Uhr eröffnet und endet gegen 18:00 Uhr. Der Erlös kommt - wie in den letzten Jahren auch - wieder unseren Bewohnern zu Gute. Übergeben wird der Erlös dem „Förderverein zur Förderung von Seniorinnen und Senioren in Niederkassel e.V“  (www.senioren-in-niederkassel-foerdern.de) der Seniorenresidenz Walter Esser. Vorbeikommen lohnt sich! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Die Mitarbeiter und Bewohner der Seniorenresidenz Walter Esser

Weihnachtsmarkt in Lülsdorf
Weihnachtsmarkt in Lülsdorf

Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Lülsdorf findet auch in diesem Jahr wieder am dritten Adventssonntag, dem 16. Dezember 2018 auf dem Ludwigsplatz statt.

Wer sich noch aktiv an dem Weihnachtsmarkt beteiligen möchte, kann bis zum 30. November 2018 bei nachstehenden Personen telefonisch oder schriftlich ein Anmeldeformulare anfordern.

„Einmal etwas ganz allein mit meiner Mama machen“, das ist oftmals ein Wunsch unserer Kinder in dieser schnelllebigen Zeit. 

In dem Workshop haben die Mütter und ihre Kinder Gelegenheit, etwas für ihr körperliches und seelisches Wohl  zu tun.

In angenehmer Atmosphäre werden Meditations- und Entspannungsübungen unter Anleitung einer Yogalehrerin vermittelt. Die Yogaübungen, die Mutter und Kind gemeinsam praktizieren, sollen das Wir-Gefühl stärken und die Mutter-Kind-Beziehung fördern.

Eine anschließende Mutter-Kind-Massage rundet das Seminar ab.

Bequeme Kleidung, eine Wolldecke, ein dickeres Kissen, dicke Socken, ein Handtuch (für die Matte) und gute Laune sind mitzubringen.

Der Workshop ist für Kinder ab 7 Jahre geeignet.

Kostenanteil pro Team (Mutter und Kind): 15 Euro, maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen (6 Teams)

Beginn: Samstag, 12.01.2019 von 10:00 Uhr bis etwa 12:00 Uhr im Bewegungsraum der KiTa Pappelweg

Leitung: Silke Brill, Yogalehrerin

Anmeldung unter: Städtisches Familienzentrum Pappelweg, Frau Ruffing, Pappelweg 7,53859 Niederkassel, Tel.: 02208/2927

Kita-pappelweg@niederkassel.de

Der Kartenvorverkauf für die Niederkasseler Herrensitzung 2019 ist ab sofort gestartet!

Die Herrensitzung der Interessengemeinschaft Karneval Blau-Gelb Niederkassel e.V., findet am 20.01.2019 im Kasino der Evonik und traditionell in bunten Kostümen statt.

Ab 10:30Uhr kann wieder im Evonik Casino, Niederkassel (Niederkassel, Feldmühlestraße 3) der rheinische Karneval mit hochkarätigen Auftritten gelebt werden.

Auftreten werden unter anderem die folgenden Künstler:

- Kuhl un de Gäng

- Klaus und Willi

- OLI DER KÖBES

- Showtanzgruppe Marbella

- KG Husaren Grün Weiss Siegburg e.V

- Palm Beach Girls

- Die Trompeter

- und noch einige mehr!

 

Ende der Veranstaltung ist gegen 16Uhr, bei dem es aber nahtlos zur After-Sitzungsparty übergeht.

Vorverkaufsstellen sind:

Telefonisch bei André Neff (0157/75337530) oder Ramon Wiener (0170/5549094) 

Oder per E-Mail: Kartenvorverkauf@IGK-Niederkassel.de

Der Eintrittspreis beträgt 29,99Euro.

Ein Dreifaches Alaaf auf den Kaaßeler Karneval!

Der Kartenvorverkauf startet an Rheidter Kirmes

Am Samstag, 2. Februar 2019, stehen in der Rheidter Unterstraße im Saal „Zum Lüches“ wieder alle Zeichen auf Party. Bei „Karneval @ Saturday Night in Rheidt“ ist wieder gute Stimmung vorhergesagt. Mit einer Mischung von Karnevals- und Party-Musik wird Event-DJ Jürgen Zimmermann für den guten Ton sorgen und Wolfgang Meyer den Saal mit seinen Lichteffekten passend ausleuchten. Um die Getränke dazu kümmert sich in bewährter Weise das Team um Uschi und Walter Frohn. Auch wenn der Termin mitten in der Karnevalszeit liegt und Kostüme gerne gesehen sind, ist dies aber nicht zwingend notwendig.

Eintrittskarten gibt es bereits im Vorverkauf zum Preis von 12 EUR in den Rheidter Vorverkaufsstellen Blumenhaus Pilger, Gaststätte „Zum Lüches“, PROVINZIAL Geschäftsstelle Stefan Klein und im Modehaus pur by Miesen.

Zum Start des Vorverkaufs gibt es in diesem Jahr zur Rheidter Herbstkirmes eine besondere Aktion: An den vier Kirmestagen vom 12. bis 15. Oktober kostet die Vorverkaufskarte nur 10 EUR. Dieses Sonderangebot ist aber nur während den Öffnungszeiten an der KBN-Cocktailbude im Bierdorf auf dem Rheidter Marktplatz erhältlich.

Die Rheidter Kolpingsfamilie als Veranstalter freut sich mit der leicht veränderten Ausrichtung ihrer Karnevalsparty wieder auf einen tollen „Karneval am Samstagabend in Rheidt“.

Am Samstag 17. Februar 2019 Beginn 15:00 Uhr, Einlass 14:00 Uhr, Im Pädagogischen Zentrum Wahn, Albert-Schweitzer-Str. 8, 51147 Köln Porz Wahn, Eintritt 27,50 Euro.

Eine Neue Sitzungsveranstaltung der Ruhigen Töne, mit stimmungsvoller Unterhaltung "op de Ur'kölsche Art", der Blau-Wiesse Funke Wahn von 1948 e.V.

Die Veranstaltung zeichnet sich aus durch eine Mischung eigener Kräfte der Gesellschaft, Redner und Krätzjer und Gardetanz. Mit dabei sind Woosch & Wööschje, das Porzer Kinderdreigestirn 2019, Wicky Junggeburth,·das Porzer Dreigestirn 2019, Jupp Menth, Marita Köllner, Kölsch Hänneschen, die Tanzcorps der BWF, das Dellbröcker Boore-Schnäuzer Ballett - KG Uhu.

Seien Sie unsere Gäste und genießen Sie mit uns einen schönen unterhaltsamen Abend. Wir Freuen uns auf Sie.

Kartenvorverkauf: premio Reifenservice· Albin-Köbis-Str. 13 • 51147 Köln-Porz-Wahn, Parfümerie Scholz • Bahnhofstraße 14 · 51143 Köln-Porz sowie über kartenvorverkauf@bwf-wahn.de, oder Telefon 0152/29764507

Jubiläumsorden und Sticker
Jubiläumsorden und Sticker

(Li/We) Ob Elfriede Uerlings und Katharina Schneider 1969 daran gedacht haben, dass sie einmal etwas so Großes auf die Beine stellen werden? Da es im Karneval traditionell einen “Prinzen” gibt, dachten sie sich 1969 "Dat könne mir och" und gründeten das Damenkomitee "Laachdüvje".

Seither ist viel passiert – mittlerweile als eingetragener Verein (e.V.) wirken die zur Zeit 20 "Laachdüvje" im Rheedter Karneval- und Vereinsleben kräftig mit und sind unter anderem die Veranstalter der alljährlichen Rheedter Mädchensitzung an Weiberfastnacht. Aus dem Gründungsjahr ist nur noch Renate Rheindorf als einziges, aktives "Düvje" übrig geblieben, die es sich auch im hohen Alter nicht nehmen lässt, noch an (fast) allen Versammlungen und Aktivitäten der "Laachdüvje" teilzunehmen.

50 Jahre "Laachdüvje" – viele Jahre Mädchensitzung in Rheidt. Die Mädchensitzung an Weiberfastnacht 2019 wird aus diesem Anlass auch etwas „Großes“ werden. Die Künstler sind schon seit langem gebucht und die "Laachdüvje" haben wieder einmal eine tolle Sitzung zusammengestellt. Unter anderem werden "Die blauen Jungs aus Köln", "Lieselotte Lotterlappen", "de Boore" und natürlich das Rheidter Dreigestirn vom Verschönerungsverein Rheidt versuchen, die Stimmung im Saal auf den Siedepunkt zu bringen. Die eine oder andere künstlerische Überraschung wird es ebenfalls geben.

Vorbestellte Karten für die Mädchensitzung an Weiberfastnacht, Donnerstag, den 28. Februar 2019 können ab  19. November 2018 bei Jessica Röhrig, Am Sportplatz 11, 53859 Niederkassel-Mondorf, Telefon: 0177/3468692 bzw. 0228/90916420 abgeholt werden. Interessierte, die noch Karten erwerben möchten, wenden sich bitte ebenfalls an Jessica Röhrig.  Sie können sich noch auf eine Warteliste setzen lassen.