• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

Aktuelle Termine 2018

Als RSS Feed abrufen

Wenn die Fenster im eigenen Haus in die Jahre kommen, ergeben sich viele Fragen: vom Glas über Rahmen und Einbau.

Fragen rund um den Fenstertausch und natürlich auch zu allen anderen Fragen in Sachen Gebäudesanierung, beantwortet Energieberaterin Dipl.-Ing. Petra Grebing.

Die kostenlose Sprechstunde findet am 21.03.19 im Rathaus Niederkassel Raum 023 statt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte vorher unter 02242-969300 oder per E-Mail unter info@energieagentur-rsk.de an.

Benefizkonzert am Kopernikus-Gymnasium Niederkassel
Benefizkonzert am Kopernikus-Gymnasium Niederkassel

Zugunsten der Welthungerhilfe lädt das Kopernikus-Gymnasium Niederkassel am Freitag, den 22. März 2019 um 19.00 Uhr herzlich in die Aula der Schule ein. Für dieses alljährliche Konzert haben die Mitglieder der Entwicklungshilfe-AG auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Mit dabei sind viele Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer, die sich solistisch oder in Ensembles singend, tanzend und mit ihren Instrumenten auf der Bühne präsentieren. Als Gäste sind ein ehemaliger Schüler und die Candlelight Singers aus Niederkassel zu begrüßen. Alle Mitwirkenden freuen sich über viele Konzertbesucher.

Der Eintritt ist frei, aber Spenden sind natürlich sehr willkommen! Alle Einnahmen aus Spenden und Bewirtung in der Konzertpause sind für die Welthungerhilfe bestimmt.

Der Verschönerungsverein Rheidt hält am 22.3.2019 um 20.00 Uhr seine Jahrshauptversammlung im Lüches ab. Es finden Wahlen zum Vorstand und der Beisitzer statt, weiter  werden der Geschäfts- und der Kassenbericht vorgestellt. Diese Veranstaltung ist öffentlich.

Am Samstag, 23. März 2019, veranstaltet die Elterninitiative Villa Kunterbunt in der Zeit von 9 bis 12 Uhr in der Sanddornstraße 20 (Ecke Gladiolenweg), 53859 Niederkassel-Ort einen vorsortierten Kindersachenbasar. 

Es werden Umstandsmoden, Baby- und Kinderkleidung bis Größe 140, Spielzeug, Kleinmöbel, Fahrzeuge, Bücher, Kinderwagen, Kindersitze usw. zum Verkauf angeboten. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Zum Krabbelgottesdienst am 24. März 2019 um 16.00 Uhr lädt Schnecke Finchen wieder alle Kinder von 0 bis 6 Jahren in die Auferstehungskirche in Niederkassel, Spicher Str.6, ein. Wir wollen gemeinsam die Geschichte hören und erleben. Eltern, Geschwister und auch Oma und Opa sind ebenfalls herzlich willkommen mit uns gemeinsam zu beten, zu singen und sich nach dem Gottesdienst zu einem gemütlichen Abschluss mit Kaffee, Saft und Kuchen zusammenzusetzen.

Die DLRG Ortsgruppe Lülsdorf lädt seine Mitglieder zu seiner diesjährigen Jahreshautversammlung ein.
Diese findet am 28. März 2019 ab 19.00 Uhr im Gasthaus „Zum Dreieck“, Markusstr. 4,
53859 Niederkassel
statt. Anträge müssen gemäß §17 der Satzung mindestens zwei Wochen vor
Beginn der Jahreshauptversammlung auf der Geschäftsstelle eingegangensein.

Die vollständige Tagesordnung können während der Trainingszeiten im Vorraum des Schwimmbades
und auf der Internetseite der OG Lülsdorf (www.luelsdorf.dlrg.de) eingesehen werden. 

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist mit bundesweit über einer
Million Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt.
In mehr als 1.800 örtlichen Gliederungen leisten die ehrenamtlichen Helfer pro Jahr
rund sechseinhalb Millionen ehrenamtliche Stunden für die Menschen in Deutschland.
Schirmherr der DLRG ist der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Informationsabend zum Thema Medienkonsum
Informationsabend zum Thema Medienkonsum

(Li) Die Verantwortlichen der Alfred-Delp-Realschule in Niederkassel-Mondorf laden am Donnerstag, den 28. März 2019 um 20:00 Uhr zum brisanten Thema Medienkonsum in die Aula der Realschule ein.  Der Eintritt ist frei.

500 Nachrichten am Tag? Soziale Kontakte über Instagram & Co? PC- und Handyspiele? Welche Apps sind in Ordnung? Fragen über Fragen - Was nützt bzw. schadet meinem Kind?

Referent Hanno Lenz hat 2013 die Initiative Schutzraum-Medienkompetenz im Internet gegründet. Lenz ist ausgebildeter systemischer Coach und hat schon viele Vorträge zu diesem heiklen Thema in Schulen gehalten. Die Schwerpunkte seines Vortrags sind unter anderem:

Gefahren des Internets - Computerspiele und Suchtgefahren -  Chatten und soziale Netzwerke/Instagram & Co - Regeln und Vereinbarungen zum Medienkonsum - Rechtliche Hinweise und Hilfsangebote.

Eltern können auch konkrete Fragen mitbringen und zur Diskussion stellen. Die Schulleitung der Alfred-Delp-Realschule dankt an dieser Stelle dem Förderverein für die Übernahme der Kosten.

All you can dance - Die barrierefreie Porzer Disco am 29.03.
All you can dance - Die barrierefreie Porzer Disco am 29.03.

Am 29.03. startet die Reihe „All you can Dance“ in 2019 im Club der Glashütte.

Von 19:00 Uhr kann im Club der Glashütte gemeinsam getanzt und gefeiert werden – ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Dick oder Dünn! Die Disco ist für alle, die Lust und Spaß am Tanzen haben, neue Menschen kennen lernen wollen oder einfach einen schönen Abend in Disco-Atmosphäre verbringen möchten.

Der Eintritt ist frei und es gibt Getränke und Snacks zu kleinen Preisen. Die musikalische Gestaltung des Abends übernimmt DJ „Ponch“. 

Dank der Initiative vom Bürgerverein Porz Mitte e.V. wird die Disco „All you can dance“ von „Ragas“, der Dachdeckermeisterbetrieb finanziell unterstützt.  Auch die „KoKoBe - Porz“ unterstützt Menschen mit Behinderung dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und ermöglicht durch ihre Unterstützung die Verwirklichung der ersten barrierefreien Disco auf der rechtsrheinischen Seite.

Interessenten können sich telefonisch unter: 02203/5924970, per Mail: info@glashuette.jugz.de, oder persönlich in der Glashüttenstr.20  informieren Weitere Informationen unter www.glashuette-porz.de

Am 30.März 2019 findet in der Zeit von 9-12 Uhr der Frühlingsbasar der Katholischen Kindertagesstätte St. Matthäus im Roncallihaus statt. Angeboten wird alles rund ums Kind: (Baby-)Kleidung, Spielwaren, Bücher, Fahrzeuge und mehr. Die Nummernvergabe erfolgt per E-mail unterFoerderverein.kath.KiGa.St.Matthaeus@web.de. Hier erhalten Sie auch die aktuellen Teilnahmebedingungen sowie weitere Informationen zum Basar.

Vorab findet in der Zeit zwischen 8.30-9.00 Uhr der Einkauf für (sichtbar) Schwangere statt!

Für für mögliche Rückfragen Ihrerseits steht Ihnen zur Verfügung (bitte nicht veröffentlichen):

Anika Hinz, anika.hinz@gmx.de, 02208 9211284

Sexueller Missbrauch….Doch nicht bei uns! Oder doch? Im Rahmen des traditionellen Fastengesprächs sprechen Präses Franz-Josef Kreuer und der Präventionsbeauftragte der Kath. Pfarreiengemeinschaft Siegmündung Diakon Thomas Moormann über dieses brisante Thema. Anschließend Diskussion. Gäste sind herzlich willkommen. Die vorherige Lektüre des Pfarrbriefs „Die Brücke“ 4/2018 Seiten 6 – 10 wird empfohlen.  

Es handelt sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Kolpingfamilie Rheidt.  Beginn ist am Donnerstag, den 4.4.2019 um 20 Uhr im Pfarrheim am Adenauerplatz. Weitere Informationen erteilt Dieter Rondorf, Hummerich 57b (Tel.: 0228/450854).

In diesem Jahr laden wir Sie herzlich ein zu einem Frühlings-Konzert des Akkordeon-Orchesters 1960 Müllekoven e.V. am Samstag, den 6. April 2019 präsentieren sich unsere Akkordeonisten, unterstützt durch Keyboard, Bass und Schlagzeug im Forum des Stadtmuseum Siegburg am MarktGeleitet wird das Orchester vom studierten Toningenieur und Musikproduzenten Stephan Weidenbrück, der wieder Einiges mit den Spielern vorbereitet und zusammengestllt hat, was die unglaubliche Vielfalt des Akkordeons wiedergibt.   

Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr, der Einlass ab 19 Uhr.  

Eintrittskarten zum Preis von 15,- € (Schüler/Jugendliche 10,- €) können erworben werden bei Auto Baedorf  in Siegburg 02241/250200, im Stadt-Museum, Tel. 02241/102-7410.Die Öffnungszeiten des Museums sind von Dienstag bis Samstag von 10-17 Uhr, sowie am Sonntag von 10-18 Uhr. Es können auch Karten per E-Mail angefordert werden mit der Anfrage an mail@aom1960.de 

Niederkassel-Ranzel. Pünktlich zum Frühling findet am Samstag, 6. April von 10 bis 13 Uhr zum zweiten Mal ein Trödelmarkt der KiTa Sankt Ägidius Ranzel statt. Dafür wurde das Matthiashaus, Rheinstraße, in Lülsdorf angemietet. 

Neben guter Kinderkleidung gibt es auch gebrauchte Spielsachen für Babys und Kinder. Für das leibliche Wohl wird mit hausgemachten Kuchen und leckeren Waffeln gesorgt. Der Einlass findet für Helfer und offensichtlich Schwangere ab 9.30 Uhr statt. 

Der Erlös der Tischmiete und der verkauften Kuchen kommt dem Förderverein der KiTa Sankt Ägidius zu Gute. 10 Euro Tischmiete pro Tisch und eine zusätzliche Kuchenspende.

Anmeldung und Tischreservierung bis zum 08.03.2019 unter foerderverein.st.aegidius@gmail.com

Vorsortierter Spielzeugbasar
Vorsortierter Spielzeugbasar

Vorsortierter Spielzeugbasar mit Spielsachen, Büchern, CDs, Kinder-Fahrzeugen, Outdoor-Spielsachen

Datum: Samstag, 6.4.2019

Uhrzeit: 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Ort: Kindertagesstätte Kopernikusstraße, Kopernikusstraße 7, 53859 Niederkassel-Lülsdorf

 

Verkäufer können sich hier anmelden:

Stephanie Schaefer

E-Mail: elternbeirat.kita.kopernikus@gmail.com

Unter fachkundiger Anleitung basteln Kinder (auch in Begleitung von Eltern oder Großeltern) Geschenke und Dekorationsgegenstände für Ostern. Außerdem backt jedes Kind ein Osterlamm. Der Kostenbeitrag für Kinder und Enkel von Mitgliedern beträgt 5 €, für die übrigen Kinder 10 €. Beginn ist um 14 Uhr im Pfarrheim am Adenauerplatz. Anmeldung bei Sabrina Reuter, Wiedstraße 47 (Tel. 0162/2930498).

Dienstag, 16.4.2019 Traditionelle Wallfahrt der Kolpingfamilie Mondorf am Kardienstag zum Grabe Adolph Kolpings in der Kölner Minoritenkirche. Nach der hl. Messe wie immer Besuch eines Brauhauses/Gaststätte in der Altstadt. Abfahrt des Reisebusses um 18.30 Uhr an der VR-Bank Mondorf. Rückfahrt des Reisebusses von Köln gegen 22.30 Uhr. Anmeldung bei Heinz Reuter, Wiedstraße 47 (Tel.: 0228/92982430).

(rb) Gründonnerstag den 18.04.2019 steigt wieder das traditionelle Ostereierschocken, unter der Leitung von Ralf Bellinghausen.

Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Vom Startgeld gehen 5 Euro in die Geldpreise, die sich die ersten drei Gewinner aufteilen.

Jeder Teilnehmer erhält einen Osterkranz. Die Osterkränze werden frisch gebacken. Für das leibliche Wohl wird von den Wirtsleuten Anja und Manni sehr gut gesorgt.

Eine Voranmeldung ist dringend nötig, da nur 45 Startplätze zur Verfügung stehen. Voranmeldung im Gasthaus „Zum Lüches“ oder unter 02208 500600 bis zum 14.04.2019.

Auf einen schönen, spannenden und lustigen Abend freuen sich Ralf und das Team vom „Lüches“.

Donnerstag, 25.4.2019 Bei einem Imbiss sowie Fassbier und anderen Getränken zu moderaten Preisen wird um die Geldpreise (100 Euro, 50 Euro, 25 Euro) und außerdem um den Wanderpokal für das beste Kolpingmitglied gekämpft. Selbstverständlich sind alle Skatfreunde der Umgebung (auch Nichtmitglieder)  herzlich eingeladen. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Anmeldung ist nicht erforderlich. Start ist um 19.00 Uhrim Kath. Pfarrheim am Adenauerplatz. Weitere Informationen erteilt Vorsitzender Dieter Rondorf, Hummerich 57b (Tel.: 0228/450854).

Plakat
Plakat

(Li) "Manche mögen´s (schein)heilig ist der Titel des diesjährigen Stücks der U30 des Theaterverein 1930 Rheidt e.V., welches am Freitag, den 10. Mai 2019 um 20.00 Uhr, mit der Premiere, auf der Bühne der Alfred-Delp-Realschule aufgeführt wird.

Wenn die Mafia dich jagt, hilft manchmal nur die Flucht in ein Kloster. Turbulenzen sind vorprogrammiert, als die beiden Kleinkriminellen Joe und Gerald dem Mafiapaten "Gamasche" ihre Schulden nicht zurückzahlen können und deshalb gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen.

Auf ihrer Flucht vor "Gamasche" und der Polizei wollen sie sich in einem Kloster verstecken und landen ausgerechnet im Frauenstift der "Heiligen der letzten Tage". Die munteren Nonnen bereiten sich auf die Teilnahme an einem Chorwettbewerb vor und sind über die Verstärkung durch die beiden unverhofften Alt-Stimmen hoch erfreut. Brisant wird es für die Flüchtigen, als "Gamasche" auf der Flucht vor der Polizei, ebenfalls das Kloster als letzten Ausweg aufsucht.

Das Stück wurde, wie in den letzten Jahren üblich, komplett vom Schreibteam um Normann Klaar und Johannes Stett zu Papier gebracht. Auch die Musik wird ebenfalls nicht zu kurz kommen.

Die Aufführungen in der Alfred-Delp-Realschule in Niederkassel-Mondorf finden am Freitag, den 10. Mai 2019 (Premiere) und Samstag, den 11. Mai 2019 jeweils um 20:00 Uhr statt. Sonntag, den 12. Mai 2019 öffnet sich der Vorhang bereits um 15:00 Uhr.

Karten zum Preis von 10 € gibt es über die Karten-Hotline 02208 -2230 und 02208 - 5060823 sowie erstmals online unter Eventim.de. Bei Bestellung über Eventim zzgl. Systemgebühr. 

24-STUNDEN-SCHWIMMEN
24-STUNDEN-SCHWIMMEN

Am 25. und 26. Mai 2019 ist es wieder soweit: das beliebte 24-Stunden-Schwimmen findet im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums der LüRa im Helmut-Loos-Bad statt.

“Wir freuen uns schon, unseren Mitgliedern und allen Schwimmsportfreunden aus Niederkassel und Umgebung wieder einen regelrechten Klassiker unter den Sportveranstaltungen in Niederkassel präsentieren zu können: das 24-Stunden-Schwimmen!”, freut sich der Abteilungsleiter Sascha Porten zusammen mit seinem Team.

Der Termin für dieses Jahr steht bereits fest: am 25. und 26. Mai können wieder so viele Meter und Kilometer zurückgelegt werden, wie man in 24 Stunden möchte. Wichtig dabei: niemand muss 24 Stunden am Stück schwimmen. Pausen können bereits nach 50 Metern gemacht werden. Schwimmhilfen sind leider nicht erlaubt. Start der Veranstaltung ist um Punkt 12 Uhr.

Weitere Infos zum 24-Stunden-Schwimmen und zu den Abteilungen der LüRa gibt es auch unter www.luera1959.de.

J.P. Weber
J.P. Weber

Es ist schon jetzt eine Erfolgsstory. Beim Kölsche Vörmeddaach im Vorjahr waren die Besucher im ausverkauften Porzer Rathaussaal von dem Mann mit der Flitsch restlos begeistert. Und diese Begeisterung hat sich ebenso auf den Protagonisten -J.P. Weber- übertragen. Mit dem Männerchor Eintracht Köln-Porz verbindet den Künstler mittlerweile eine innige Freundschaft. Beim Porzer Konzert in 2018 war noch lange nicht Schluss mit der Zusammenarbeit.

J.P. Weber lud den Chor ein, ihn bei einer Veranstaltung im Kölner Theater „Gloria“ an der Apostelstraße zu begleiten. Das Arrangement  mit kölschen Liedern wurde vom Publikum begeistert aufgenommen. Und auch im Jahre 2019 gibt es eine weitere Neuauflage der Zusammenarbeit.

Am 26. Mai 2019, Beginn 11.00 Uhr steht der traditionelle Kölsche Vörmeddaach im Rathaussaal Porz, Friedrich-Ebert-Ufer wiederum im Zeichen „Kölsch met Hätz un Siel“. Damit werden die Verantwortlichen der Eintracht zahlreichen Wünschen nach einer Wiederholung gerecht. Den Termin muss man sich jetzt schon vormerken. Karten sind im Vorverkauf erhältlich unter der Hotline 02203-69939625.

Sonntag, 30.6.2019 Beim Pfarrfest der kath. Pfarrgemeinde St. Laurentius übernimmt die Kolpingfamilie traditionell den Getränkeausschank. Hierfür sind Helfer herzlich willkommen, insbesondere auch Nachwuchskräfte. 

StreetFoodFestival Niederkassel 2019
StreetFoodFestival Niederkassel 2019
Liebe Street Food Fans! Das zweite Street Food Festival in Niederkassel findet am 13. und 14. Juli 2019 wieder auf dem Rathausplatz in Niederkassel statt. Mit über 35 verschiedenen Street Food Trucks, aus den unterschiedlichsten kulturellen Bereichen, freuen wir uns sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen. In den kommenden Wochen werden wir das genaue Rahmenprogramm sowie die Street Food Trucks hier in unserer Veranstaltung veröffentlichen. Ihr könnt gespannt sein! Anmeldungen für das kommende Street Food Festival 2019 sind weiterhin möglich unter: Anmeldung@StreetFood-Niederkassel.de

Samstag, 13.7.2019 Wieder bietet das internationale Kolpingwerk ein vierwöchiges Workcamp in unserer Partnergemeinde St. Lawrence Uradi/Kenia an. Als Teilnehmer werden vorwiegend junge Frauen und Männer von 17 bis 26 Jahren gesucht (Höchstteilnehmerzahl 10 Personen). Es können auch einzelne ältere Personen teilnehmen. Das diesjährige Workcamp (3 Wochen leichte Arbeiten in Uradi, 1 Woche zur freien Verfügung im Land) findet vom 13.7. bis zum 10.8.2019 statt. Die Teilnehmergebühren betragen für 18- bis 26jährige Teilnehmer 1.550 €, für Teilnehmer ab 27 Jahren 2.000 €. Weitere Informationen unter www.kolping-jgd.de oder bei Dieter Rondorf, Hummerich 57b (Tel. 0228/450854).