• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

Aktuelle Termine 2017

Als RSS Feed abrufen
Kirmes Ranzel
Kirmes Ranzel

Die Kirmes in Ranzel startet am 18. August 2017 auf dem Willy- Brandt- Platz mit neuem Konzept. Traditionell wird mit einem Fassanstich am Freitag, den 18. August 2017, Uhr 19:00 durch Bürgermeister Stephan Vehreschild die Kirmes eröffnet, Überraschungen nicht ausgeschlossen. Es erwarten Sie tolle Darbietungen, wie Live Musik am Samstag von der  Gruppe „Uss d’r Lameng“, Sonntag ist Familientag, angeboten werden die so beliebten Berlinern der Bäckerei Müller mit Kaffee. Kinderschminken, spektakulärer Darbietungen der Square Dancer und den „Wibbelchen“ sowie Fahnenschwenker des JGV-Ranzel. Mit der Verbrennung vom Zacheies am 21. August 2017 gegen Uhr 20:00 endet auch die Kirmes in Ranzel, natürlich mit einer spannender Zeremonie und einem kräftigen Absacker bis in den Morgen.

Bereits ab Mittwoch, den 16.08.2017, 07.00 Uhr, ist das Parken auf dem Willy-Brandt-Platz daher nicht mehr möglich.

Ab Freitag, den 18.08.2017, 14.00 Uhr, wird der Bereich zwischen Porzer Straße und Ommerichstraße, für den Durchgangsverkehr gesperrt.

 

Brunnenfest
Brunnenfest

Am Samstag, 19.08.2017, richtet der Fischschutz-, Naturschutz-, und Angel-Sport-Verein Rheidt e.V. sein Brunnenfest am Stockemer See in Niederkassel-Stockem aus. Beginn ist um 14:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Da es sich bei dem Gewässer um ein Naturschutzgebiet handelt, ist diese Veranstaltung die einzige Möglichkeit, Besucher und Interessierte vor Ort über das Vereinsgewässer und die Aktivitäten des Vereins zu informieren.

Auch in diesem Jahr werden Kaffee und Kuchen, Grillgut, frisch geräucherte Forellen und gekühlte Getränke zu fairen Preisen angeboten werden. Für die Kleinen gibt es Popcorn und Zuckerwatte gratis. Torwand, Hüpfburg und Casting-Sport laden zum Mitmachen ein.

Der ASV Rheidt würde sich sehr freuen, neben den Vereinsmitgliedern auch zahlreiche interessierte Besucher begrüßen zu dürfen.

Montag, 21.08.2017 - 10.00-12.30 Uhr

Nassfilzen: Wasser und Filz

Kosten: 12,00 €

Die Technik des Nassfilzens lernt ihr bei der Herstellung kleiner Filzobjekte: Aus kunterbunter Märchenwolle entstehen Zauberkugeln, Schlüsselanhänger und kleine Fische.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte unter:  
info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de oder Tel.: 0228/94589017 (AB).

Dienstag, 22.08.2017 - 10.00-12.30 Uhr

„Internationaler Tag der Fische“    
Wie ein Fisch im Wasser – Offener FINNE-Workshop

5,00 € Spende an das Museum

Was schwimmt im Wasser? Welche Körperform ist zum Schwimmen geeignet? Spannende Experimente verraten die Antwort. Zum Abschluss wird ein Flaschentaucher-Fisch zum Mitnehmen konstruiert. 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte unter:  
info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de oder Tel.: 0228/94589017 (AB).

Mittwoch, 23.08.2017 - 10.00-12.30 Uhr

Gewimmel im Wasser – Offener FINNE-Workshop

5,00 € Spende an das Museum

Ihr macht euch mit Becherlupe und Kescher auf die Suche nach allerlei winzigen Wasserbewohnern, die euch viel über die Wasserqualität der Sieg verraten. Jeder Wasserforscher erhält zum Schluss einen Forscherpass.

Evtl. Kleidung  zum Wechseln mitbringen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte unter:  
info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de oder Tel.: 0228/94589017 (AB).

Donnerstag, 24.08.2017 - 10.00-12.30 Uhr

Marmorieren

10,00 €

Mit Farben, die auf Wasser getropft werden, erzeuget ihr wunderschöne Muster. Gestalte mit verschiedenen Techniken dein eigenes Papier und andere kleine Kunstwerke!

Für alle Termine gilt:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte unter:  
info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de oder Tel.: 0228/94589017 (AB).

Freitag, 25.08.2017 - 10.00-12:30 Uhr

Wasserspiele selber bauen

12,00 €

Aus Flaschen, Rohren, Schläuchen, Bechern und vielen anderen Materialien werden mit viel Phantasie Spielbrunnen für Zuhause konstruiert.

Evtl. Kleidung  zum Wechseln mitbringen.

Preis für die Teilnahme an allen Veranstaltungen dieser Woche: 40,00 €

Bitte ein kleines Frühstück sowie Kleidung, die schmutzig werden darf, mitbringen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte unter:  
info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de oder Tel.: 0228/94589017 (AB).

Die Sehnsucht der Deutschen nach Italien in den 50er und 60er Jahren ist Bestandteil einer Theateraufführung, zu der die Kolpingfamilie Mondorf am Freitag, 25. August 2017 herzlich einlädt: Der Automechaniker Paul und seine Frau Rosemarie planen eine Reise nach Italien. Die Koffer werden gepackt, alle Vorbereitungen sind getroffen, nun muss man sehen, ob die Erwartungen erfüllt werden. Die Theatergäste dürfen sich auf Utensilien und Kleidung im Stil der 60er Jahre und auf die entsprechende Musik (z. B. „Zwei kleine Italiener“, „Marina“, „Bella, Bella Donna“) freuen. Die Theateraufführung findet um 19.00 Uhr im Kath. Pfarrheim am Adenauerplatz in Mondorf statt und dauert etwa eine Stunde.

Kolpingmitglieder zahlen einen Kostenbeitrag von 8 €, Gäste (die herzlich willkommen sind) von 10 €. Weiter Information und Anmeldung bis spätestens 2.8.2017 bei Heinz Reuter unter Tel.: 0228/92982430.

Kirmes in Uckendorf – von Freitag, dem 25.08. bis Montag, 28.08.2016 - steht vor der Tür.

Ex-Löschgruppe der Feuerwehr-Uckendorf richtet zum 8ten mal die Uckendorfer Kirmes aus.

Dieses Mal wird Uckendorf einen wirklich schönen Kirmesmarkt bekommen.

In Uckendorf, dem kleinsten Stadtteil der Stadt Niederkassel, laufen die Vorbereitungen zur Kirmes 2017 wieder auf Hochtouren. Durch die große Unterstützung der „Uckendorfer“ im letzten Jahr, wird auch dieses Jahr die Kirmes wieder federführend von der „Ex-Löschgruppe der Feuerwehr Uckendorf“ gestaltet und in alt bewährtem Rahmen durchgeführt. Als besonderes „Highlight“ wird in diesem Jahr ein völlig neugestaltetes Kirmesmarktkonzept  präsentiert, dass den Kindern und Erwachsenen wohl keine Wünsche offen lässt! Hierzu wurden intensive Gespräche mit dem neuen Marktbeschicker geführt, der vom Engagement der „Ex-Löschgruppe“ sehr angetan war. „Gemeinsam wollen wir nun diese kleinste Kirmes in der Stadt zu neuer Attraktivität führen“, betonte Andreas Hopp, einer der Organisatoren . „Uckendorf bietet mit seiner „Familienkirmes“  - wohl nicht nur - für die Uckendorfer  ein gemütliches, kleines aber feines Dorffest“ . 

 

Samstag, 26.08.2017 - 20.00-22.00 Uhr

21. Internationale Fledermausnacht – Exkursion in die Siegaue

Für die ganze Familie - Spende für den BAFF und das Museum!!!

Nach einer Einführung im Fischereimuseum mit spannendem Vortrag geht es hinaus in die dunkle Siegaue, wo mit Bat-Detektor und Taschenlampen Fledermäuse gesucht werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte unter:  
info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de oder Tel.: 0228/94589017 (AB).

 

Das Spielefest des Verschönerungsvereins Rheidt findet am 26.08. um 14 Uhr auf dem Spielplatz am Rheidter Werth statt.

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Zündorf
Tag der offenen Tür der Feuerwehr Zündorf

Am Samstag, den 26. August 2017, ab 14 Uhr findet am Gerätehaus Zündorf (ehemaliges Klärwerk) Unterm Berg 19, 51143 Köln-Zündorf der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Zündorf statt. Die Feuerwehr Zündorf freut sich an diesem Festtag Freunden, Förderern und Interessierten die Feuerwehr zum Anfassen nahe zu bringen. Präsentiert werden neben dem Löschfahrzeug, Geräten und Informationen auch der Anhänger Schaummittellogistik, mit dessen Spezialequipment die Zündorfer Feuerwehr für ganz Köln und Umgebung angefordert werden kann. Die eigene Jugendfeuerwehr sorgt mit diversen Spielen und einer Hüpfburg für Unterhaltung bei Groß und Klein. Gegen 19Uhr spielt die Band "Kölsch Royal" anschließend können sie mit Musik & Tanz den Abend gemütlich ausklingen lassen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Das Konzert am Jugendclub Widdig mit Livebands verschiedenster Genre findet am 26.08.2017 ab 18 Uhr statt.

Am 27.08.2017 findet in Lülsdorf ein Schachturnier statt besser bekannt als das Schwert von Lülsdorf. Dieses findet im Kasino der Evonik statt. Beginn ist um 11 Uhr. Eine Anmeldung erfdolgt unter folgender Nummer: 9338888 oder 0173/5748883 oder unter www.sgniederkassel.de/schwert/Ausschreibung%20schwert2017.pdf

Herzliche Einladung zum dritten Konzert im diesjährigen 4. Bergheimer-Orgelzyklus am Sonntag, 27. August 2017 um 17 Uhr in St. Lambertus mit dem Titel: „Barockes“.

Diesmal gibt es mit Gesang und Geige zur historischen Steinmeyer-Orgel von 1896 ein OrgelkonzertPLUS. Es erklingen Arien von Händel, Telemann, Vivaldi u.a.

 Sopran: Birgit Wegemann, Köln

Violine: Anke Rabenhorst, Troisdorf

Orgel: Markus Lienstromberg, Niederkassel

Der Eintritt ist wie immer frei, um eine Spende für die Kirchenmusik wird gebeten.

Am Sonntag, 27. August 2017 findet von 10 bis 14 Uhr der erste, vom Förderverein FlügelPiraten organisierte Kindersachenbasar der Kita Eifelstraße im Festsaal des Wirtshaus „Zur Post“ (Provinzialstr. 23, Niederkassel-Mondorf) statt.

Angeboten wird alles rund ums Kind:

– Kleidung

- Spielwaren

– Bücher

– Babybedarf und mehr

Wer einen Verkaufstisch (1,80x0,60 m) reservieren möchte, meldet sich bitte bei Sabine Budau (fluegelpiraten@web.de). Die Kosten pro Tisch sind 8,00 EURO sowie eine Kuchenspende.

Sichtbar Schwangere haben bereits um 9 Uhr Zugang zum Basar.

(Li) Der Mondorfer Angelsportverein lädt Vereinsmitglieder, Freunde Bekannte, Gönner und Ortsansässige am Sonntag, den 27. August 2017 ab 12:00 Uhr (Ende offen), zum Sommerfest auf  "Paulis Wiese" ein. Neben gekühlten Getränken und Grillspezialitäten sorgen Kaffee und Kuchen für Gaumenfreuden. Mitzubringen sind gute Laune und Spaß an der Freud. Der Vorstand des ASV Mondorf freut sich über eine rege Beteiligung. 

Vorlese-Event zum Kinderbuch für die Stadt
Vorlese-Event zum Kinderbuch für die Stadt

Wir lesen das Kinderbuch "Der kluge Fischer " von Heinrich Böll am Rheinufer, mit den Füßen im Sand und dem Blick auf das Wasser.

Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren

Um Voranmeldung wird gebeten.

Treffpunkt ist am Sonntag, den27.August 2017 um 11 Uhr auf dem Zündorfer Marktplatz am Nepomukdenkmal.

Eine Anmeldung mit Angabe eines Kontaktes ist sinnvoll( Mailadresse oder Tel.Nummer), da bei schlechtem Wetter das Event nicht stattfindet.

Anmeldung in der Bücherei neben St.Mariae Geburt oder unter "pfarrbuecherei-zuendorf@gmx.de"

Sie haben ein Baby bekommen? Alles ist neu? Wir laden Sie als Eltern ein, sich in gemütlicher Atmosphäre über die ersten Erfahrungen mit Ihrem Baby auszutauschen. Sie bekommen viele Spiel- und Förderanregungen und Tipps für den Familienalltag, können sich mit anderen Eltern austauschen und Zeit mit Ihrem Baby verbringen. Es wird über viele Themen rund um den Start gesprochen, wie etwa Ernährung, Schlafrhythmus, Körpersprache des Babys und vieles mehr…

 

Im Städt. Familienzentrum Willy-Brandt-Platz in Niederkassel Ranzel finden jede Woche fortlaufend zwei Angebote für Eltern mit Kindern im 1. Lebensjahr statt:

Mittwochs von 10:00-11:30 Uhr Elternstart NRW/ Eltern-Baby- Treff in Kooperation mit dem DRK-Familienbildungswerk, Kursleiterin Manuela Rauen, Start: 30.08.2017

Freitags von 15:30 -16:30 Uhr Eltern-Baby- Spiele -Treff unter der Leitung von Jessica Bayer, Start: 08.09.2017

Anmeldung nach den Sommerferien ab dem 28.08.2017 unter

kita-willy-brandt-platz@arcor.de oder 02208-4205

Duo Burstein & Legnani
Duo Burstein & Legnani

Virtuose Musik für Cello und Gitarre

Am Mittwoch, 30. August 2017, 19 Uhr sind Ariana Burstein (Cello) & Roberto Legnani (Gitarre) in Troisdorf im Fischereimuseum Bergheim an der Sieg, Nachtigallenweg 39, zu Gast. Eintrittskarten gibt es an der Konzertkasse ab 18.30 Uhr.

Weitere Informationen und Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34.

Nordsee
Nordsee

Die Kunstausstellung, zu der alle Kunstliebhaber und Kunstinteressierten eingeladen sind, wird am Donnerstag, dem 31. August 2017 um 18.00 Uhr in der Stadtbücherei in Lülsdorf von der stellvertretenden Bürgermeisterin, Hildegard Seemayer, eröffnet. Die musikalische Untermalung wird von Schülerinnen und Schülern der Musikschule Niederkassel gestaltet. Die Arbeiten der Künstlerinnen sind in dem Zeitraum vom 2. bis 17. September 2017 in der Stadtgalerie „Alter Turm“ in Lülsdorf kostenlos zu besichtigen. Die Öffnungszeiten sind samstags von 14.00-18.00 Uhr und sonntags von 11.00-18.00 Uhr.

Heidi Froitzheim Heidi Froitzheim lebt und arbeitet als freie Malerin in Köln. Seit mehr als 40 Jahren widmet sie sich der Kunst. Anfänglich arbeitete sie mit dem Material Ton sowie Holz und Stein. Mit dem Malen begann sie vor über 20 Jahren und lernte bei verschiedenen Künstlern das Arbeiten mit Acryl- und Ölfarbe sowie das Zeichnen. Ab 2005 studierte sie an der Malakademie Köln bei Prof. Knabe und schloss das Studium für Malerei und Grafik 2008 erfolgreich ab. Weiterhin lernte und arbeitete sie als Meisterschülerin an der Akademie bei verschiedenen Dozenten. Im Austausch mit anderen Künstlern nimmt sie gerne an Workshops und Malreisen teil und ist stets an neuen Techniken interessiert. 

Aleksandra Prodanovic Malen und Zeichnen gehören für Aleksandra Prodanovic zu ihrem Selbstausdruck. Die im ehemaligen Jugoslawien geborene Künstlerin malt am liebsten aus dem Bauch und experimentiert mit Farben auf großen Leinwänden. Dabei malt sie ohne Staffelei auf dem Boden. Charakteristisch an ihren Arbeiten ist die Farbintensität, die den konkreten oder abstrakten Motiven ihre Ausdrucksstärke verleiht. Die Künstlerin und Diplompädagogin mit kunsttherapeutischem Hintergrund betrachtet den Malprozess als einen Dialog mit sich selbst, mit den inneren Welten, die sich offenbaren dürfen.

Grundkurs Tontechnik
Grundkurs Tontechnik

Am 31.08.2017, von 19:00 - 22:30 Uhr veranstaltet Oliver Nohl in Zusammenarbeit mit den Unternehmen EP Röhrig und Rhine Events erstmals in Niederkassel (Geschäft EP Röhrig in Mondorf) eine Schnupperstunde für eine Seminarreihe, die er dort vom 30.10. - 02.11.2017 veranstaltet: Grundkurs Tontechnik

Am Wochenende vom 01.09.2017 bis 04.09.2017 findet die Kirmes in Mondorf statt.

6. Pflegetag, Sommerfest und 10jähriges Jubiläum der Groov-Paten
6. Pflegetag, Sommerfest und 10jähriges Jubiläum der Groov-Paten

Die Groov-Paten laden herzlich ein zum 6. Pflegetag, zu ihrem Sommerfest und 10jährigen Jubiläum am Samstag, dem 02.09.2017, auf der Mini-Golfanlage in Zündorf

Die Groov-Paten laden außerdem ein zu ihrem 6. Pflegetag in diesem Jahr, am 02.09.2017, der um 10 Uhr am Teehaus am Ende der Gütergasse in Zündorf beginnt, wo auch die Werkzeuge ausgegeben und die anstehenden Arbeiten verteilt und besprochen werden.

Die Pflegearbeiten an der Groov müssen fortgesetzt werden. Außerdem wird der Spielplatz gesäubert, das Soccer- und Basketballfeld, den Fitnessparcours und die alte Radrennbahn.

Der Verein freut sich über jede helfende Hand; und die Groov bedankt sich bei uns  durch ihr einladendes Aussehen.

Für Rückfragen und Anregungen steht  Ihnen gern  Andreas Bischoff, der Vorsitzende der Groov-Paten, zu Verfügung unter 0170/3700016, weitere Informationen  finden Sie auch unter www.groov-paten.de 

Samstag, 02.09.2017 - 19.00-22.00 Uhr

Junior-Bat-Night

12,00 € - ab 7 Jahre

Das Fischereimuseum veranstaltet gemeinsam mit dem BAFF die „Junior-Bat-Night“. Eine spannende Rallye und viele Aktionen vermitteln Wissenswertes zu den geflügelten Jägern, eine Pompon-Fledermaus wird gebastelt. Bei einer Nachtwanderung in der Siegaue können die Fledermäuse beobachtet werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte unter:  
info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de oder Tel.: 0228/94589017 (AB).

(mot.) Am 02. und 03. September richtet die Badminton-Abteilung des FC Hertha Rheidt 1916 e.V. die Stadtmeisterschaften 2017 aus. Hierzu sind alle Niederkassler Badmintonspielerinnen und -spieler herzlich in die Dreifachhalle der Mondorfer Alfred-Delp-Schule, Eifelstr. 20 eingeladen. Gegen eine geringe Meldegebühr (2,50 € pro Teilnehmenden und Disziplin) treten in B-Feld die Hobby- und Jugend- sowie im A-Feld die Mannschaftspieler gegeneinander an. Am Samstag ab 13:30 Uhr werden Mixed und Einzel und am Sonntag ab 10:00 Uhr Damen- und Herrendoppel gespielt. Das Turnier dient zur Vorbereitung der nächsten Saison für die beiden Mannschaften der neuen Spielgemeinschaft LüRa Rheidt, gibt ambitionierten Hobbyspielern die Möglichkeit sich mit anderen zu messen und soll Interessierte animieren einmal selbst einen Schläger in die Hand zu nehmen.

 

Meldungen können ab heute und bis zum 28. August per E-Mail an: Niederkassel.Stadtmeisterschaften@gmx.de gesandt werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.fc-hertha-rheidt.de.

Am 03.09.2017 startet am Rheidter Bootshaus (Im Auel 17) die CDU-Fahrradtour durch die südlichen Stadtteile, bei der auch Erläuterungen zu aktuellen kommunalpolitischen Vorhaben Thema sein werden.

Am Sonntag, den 03.09.2017, ist es wieder soweit, die KG Grün-Gelb Niederkassel feiert ihr alljährliches Promenadenfest. Traditionell am Spielplatz unterhalb des Rathauses in Niederkassel.

Ab 11.30 Uhr beginnt das Fest mit dem Fassanstich durch den Bürgermeister Stephan Vehreschild, anschließend gibt es ein buntes Programm für Jung und Alt.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt mit Getränken, Herzhaftem und vielen Leckereien zu unseren gewohnt Familien freundlichen Preisen.

 

(Li) Die kfd St. Dionysius Rheidt lädt, in Zusammenarbeit mit der Bonner Bornhoven-Bruderschaft zur Schiffswallfahrt zur "Schmerzhaften Mutter" nach Bornhofen ein. Das am Mittelrhein gelegene Bornhofen zählt zu den ältesten deutschen Marienwallfahrtsorten. Seit 1683 ist eine Pilgerreise von Bonn per Schiff nachweisbar.

Unter dem Leitwort "Maria Mutter zu dir rufen wir" geht es am Sonntag, den 3. September 2017 um 8:00 Uhr mit der "Rheinprinzessin" ab Erzberger Ufer (Beethovenhalle) nach Bornhofen. Die Pilgerfahrt ist ein geistliches Ereignis. Neben Gebet und Gottesdienst können die Teilnehmer auch die wunderschöne rheinische Heimat genießen. Abfahrt ab Niederkassel-Rathausplatz um 7:00 Uhr, Abfahrt Rheidt-Markt um 7:15 Uhr  (Bus-Transfer) Der Bus hält an allen RSVG-Haltestellen.

Kosten des Bus-Transfers 8,50 €, Kosten der Schiffswallfahrt 24 €. Weitere Informationen sowie Karten bei Margot Dreck, Fahrtenstraße 5, Niederkassel-Rheidt. Tel.: 02208-1375.

Am 03.09.2017 findet im Park am alten Turm in Lülsdorf ein Sommer-und Grillfest der Interessengemeinschaft Alter Turm Lülsdorf statt.

Karate-Anfängerlehrgang für Erwachsene
Karate-Anfängerlehrgang für Erwachsene

Der Karate-Verein Niederkassel wird am 4.,  11. und 18. September ein dreitägiges Karate-Training für Erwachsene anbieten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und es genügt einfache Turn- oder Sportkleidung. Sportschuhe sind nicht nötig, da dieser Sport barfuß betrieben wird. Der Verein bezweckt mit dem Lehrgang über den realen Karatesport zu informieren. Die Kosten für den gesamten Lehrgang betragen 5,-- Euro.

Während des Lehrgangs, der einen Einblick in den Kampfsport Karate vermitteln wird, werden auch leichte  Selbstverteidigungstechniken geübt. Im Karatesport wird vor allem die Ausdauer, Reaktion und Schnelligkeit trainiert. Oft wird vergessen, dass die asiatischen Kampfsportarten auch Wert auf diszipliniertes Verhalten legen, auch auf diesen Aspekt wird eingegangen.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass die WHO (Weltgesundheits-Organisation)  Karate als gesundheitsfördernden Sport anerkannt hat, weil durch diesen Sport neben Ausdauer und Reaktion auch Beweglichkeit und Gedächtnis trainiert werden.

Karate orientiert sich an den körperlichen Fähigkeiten des Sporttreibenden und achtet darauf,  niemanden oder sich selbst zu verletzen. Leider wird durch unseriöse Filme oft ein falsches Bild von diesem ernsthaften und disziplinierten Sport erweckt. Die hohen Sprünge und harten Techniken, die oft in  Filmen gezeigt werden, sind vollkommen unrealistisch, verzerren den traditionellen Karatesport und vermitteln einen falschen Eindruck.

Der Lehrgang beginnt am 4. September um 19.45 in der Sporthalle der Realschule Mondorf, Eifelstraße, Halle 3. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen über den Lehrgang und den Verein können telefonisch unter 0228/676030 oder auf der Website www.karate-niederkassel.de eingeholt werden. 

Am 04.09.17 beginnen in der katholischen Kindertagesstätte St. Ägidius, Ommerichstr. 68 in Ranzel, zwei  PEKiP® - Kurse  für Babys, die im Zeitraum Januar bis März 2017 und im Zeitraum April bis Juni 2017 geboren wurden.

Das PEKiP® Eltern-Baby-Programm ist für Eltern und ihre Babys im ersten Lebensjahr. Es erwarten Sie  Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen. Unter der Leitung von Katrin Linßen  können Eltern praktische Anregungen für die ersten Lebensmonate bekommen und haben die Möglichkeit untereinander Erfahrungen auszutauschen.

Die genauen Kurszeiten, Informationen und die Anmeldung erhalten Sie im persönlichen Gespräch unter 02241 / 5969842. Gerne können Sie auch eine unverbindliche Anfrage an
familienbildung@drk-rhein-sieg.de   senden oder die Angebote unter  www.drk-familienbildung.de einsehen.

Niederkassel gemeinsam für die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens
Niederkassel gemeinsam für die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens

Ziel der Veranstaltung für Vereine und den Bürger ist es engagierte Menschen kennenzulernen, eigene Ideen einzubringen und MitstreiterInnen zu finden! Veranstalter sind die GRÜNEN Niederkassel.

Die Grünen möchten Vereine und Initiativen, denen die Umwelt am Herzen liegt, aus Niederkassel und Umgebung zusammenbringen und mit interessierten Bürgern diskutieren, was hier für den Klimaschutz getan werden kann. 

 Wo: Fischereimuseum Bergheim, Nachtigallenweg 39,

53844 Troisdorf Bergheim

Wann: 5.9.2017, 18 Uhr  

Ablauf im Detail:

18 Uhr: Kennenlernen bei Brötchen und Getränken

 

19 Uhr

Kurze Begrüßung BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niederkassel

Kurze Begrüßung Dr. Lagemann, Umweltamt der Stadt Niederkassel

Übergabe an Moderatorin Gesa Maschkowski, Bonn im Wandel e.V.

Vortrag Stefan Rostock, Germanwatch Bonn

Diskussion mit allen Gästen

Möglichkeit der kurzen Vorstellung der anwesenden VertreterInnen der Initiativen

22 Uhr Ende der Veranstaltung

Weitsprungdisziplin
Weitsprungdisziplin

Die Sportvereine Hertha Rheidt und der TuS Mondorf werden im vor uns liegenden Sommer-Halbjahr gemeinsam im Sportpark Süd (SPS) im Niederkasseler Süden das Training, also die Vorbereitungen auf das Deutsche Sportabzeichen (DAS), und die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens durchführen. 

Trainings- und Abnahmetermine werden im SPS freitags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr angeboten. Diese Termine finden jeweils am 2. Freitag im Monat statt. 

Räuber
Räuber

Die Räuber kommen auch 2017 wieder auf den Eltzhof

Nach ihrem sensationellen Jubiläumsauftritt im vergangenen Herbst sind die Räuber am 08. September 2017 noch einmal zu Gast in Wahn auf dem Eltzhof. Die Band steht für rheinische Stimmungsmusik mit 100% Spaßfaktor. „Denn wenn et Trömmelche jeit“ ist neben „Schau mir in die Augen“, „Op dem Maat“ „Kölsche Junge bütze joot“, „Titicacasee“ oder der „Rose“ einer der wohl bekanntesten Karnevalshits des gesamten Rheinlandes und darüber

Tickets gibt es unter Tel.: 02203-599480 und unter www.koelner-kartenladen.de.

Karten abholen? Kein Problem! Mo-Fr. 9-17 Uhr in der Mahou Kaffeerösterei, Heidestr.8, 51147 Köln.

Informationen zur Veranstaltung unter: www.sacova.de

 

De Räuber

Termin: Freitag 08.09.2017 um 20:00 Uhr

Eintritt: Saal 23,90 Euro

               Empore 23,90 Euro

Spielort: Kulturgut Eltzhof, St.-Sebastianus-Str. 10, 51147 Köln (Wahn)

Karten unter:

Telefonisch: 02203-599480

www.sacova.de / www.koelner-kartenladen.de

Mahou Kaffeerösterei, Heidestr. 8, 51147 Köln 

Denkmalfahrt 2017
Denkmalfahrt 2017

Samstag, 9.9.2017 mit dem Bus ab dem Rathaus 

Begrüßung durch Bürgermeister Stephan Vehreschild
Durchführung: Josef Schnabel, Beaauftragter für Denkmalpflege, Dr. Arnd Lagemann, Leiter der Bauaufsicht und NN Untere Denkmalbehörde der Stadt Niederkassel
13.15 Uhr Niederkassel:
Pfarrkirche St. Matthäus – ursprüngliche
Abhängigkeit von Kollatoren (bis 1962) mit
den Kapellen Uckendorf, Stockem und
Köln-Porz-Libur – von Nesselrode, Plettenberg, Burtscheid

14.00 Uhr Lülsdorf:
Burg Lülsdorf als Vogtei -
der Grafen/Herzöge von Berg (außen)
(seit 2015 Wohnanlage)

14.30 Uhr Ranzel: Alter Turm der ehem. Kapelle St. Ägidius – Neubau von 1967 - F-VOR-Foto-Planung-Denkmalfahrt-2017-4.doc

15.00 Uhr Uckendorf-Stockem: Clostermannshof -Elisenvilla – Drolshagenerhof – Broicherhof und Marienhof (von außen)

15.30 Uhr Rheidt:
Ehem. Höfe - insbesondere der Domhof das Herrenhaus gehörte zum
Hochstift Köln - der Fronhof (Ehrenmal) gehörte zum Cassiusstift
Bonn
-Doktorhaus von 1889

16.30 Uhr Mondorf:
Domdechantenhof – Herrenhaus von 1788 –
- Ehemalige Zehntscheune ist heute die Raiffeisenbank • Von der Hofeigenkirche zur Pfarrkirche St. Laurentius

17.00 Uhr Pause im Cafe Hünten – mit Lesung von Lothar Schwarz

17.45 Uhr Rückfahrt nach Niederkassel - Rathaus F-VOR-Foto-Planung-Denkmalfahrt-2017-4.doc

Zum Kindersachenbasar am Samstag, 9.September 2017 laden der Förderverein “Kleine Raubritter e.V.“ und der Elternrat der Kindertagesstätte Zündorfer Weg alle ganz herzlich ein. 

Von 10:30 – 13:00 Uhr (für Schwangere bereits von 9.30 - 10.30 Uhr) können in der Kita Zündorfer Weg 56 in Lülsdorf gut erhaltene Herbst- und Winterbekleidung nach Größen bis 164 sortiert, Umstandsmode, Spielzeug, Bücher und Babyausstattung in guter Second-Hand-Qualität erworben werden. Kuchen und frische Waffeln zum Mitnehmen. 

Kontakt und Infos über basarzuendorferweg@gmail.com 

Schmied Bruno Fritzen bringt das rot glühende Eisen mit gezielten Hammerschlägen in die gewünschte Form
Schmied Bruno Fritzen bringt das rot glühende Eisen mit gezielten Hammerschlägen in die gewünschte Form

Die Mitglieder der im Jahr 2009 gründeten Interessengemeinschaft Schmiedemuseum Alte Schmiede zu Niederkassel-Lülsdorf am Rhein e. V. laden zum offenen Schmiedetag ein. Das bedeutet, dass die Besucher unter Anleitung aus einem rot glühenden Stück Eisen und mit gleichmäßigen und gezielten Hammerschlägen Werkstücke wie in alten Zeiten formen können. Die Alte Schmiede wurde 1888 in der Uferstraße in Lülsdorf von Jakob Breuer (1865 - 1955), Sohn des aus Flerzheim stammenden Schmiedes Adam Breuer (1818 - 1890) errichtet. In der dritten Generation führte Adam Breuer II (1887 - 1959) die Schmiede weiter. Dessen Sohn Adam Breuer II (1922 - 2007) verlegte den Schwerpunkt der Arbeit auf die Imkerei und die Herstellung von Geräten für die Honigverarbeitung. Über ein Jahrhundert blieb die Schmiede so in Familienbesitz, bis 2007 die Stadt Niederkassel das Gebäude im Rahmen der Flurbereinigung erwarb. Bereits im Jahre 2001 wurde die Schmiede unter Denkmalschutz gestellt. Seither wird dort den Besuchern, unter ihnen auch viele Kinder aus Schulen und Kitas, das alte Handwerk von den Mitgliedern der IG, die zum Teil als Lehrlinge noch das Schmiedehandwerk erlernt hatten, wieder näher gebracht. Ein Besuch ist also nicht nur lehrreich, sondern zugleich auch ein Abtauchen in die „gute alte Zeit“. Viele Werkstücke sind in der Alten Schmiede ausgestellt und hinter fast jedem Exponat verbirgt sich eine interessante Geschichte. Das nächste offene Schmieden, jeweils von 10 bis 14 Uhr, findet am 09. September und 14. Oktober 2017 statt. 

Die Musikschule der Stadt Niederkassel bietet nach den Sommerferien wieder einen Schnuppertag für die Fächer „Ballett und Tanz“ an.

Am Samstag, den 09. September lädt Tanzlehrerin Birgit Wunz- Merkner interessierte Mädchen und Jungen in den Ballettraum in der Rheidter- Werth-Schule (Eingang Vollbergstr. 32) ein. Die Schnupperstunden finden zu folgenden Zeiten statt:

10.00 – 10.45 Uhr: Ballett für Kinder ab 4 Jahren

10.45 – 11.30 Uhr: Ballett für Kinder ab 7 Jahren

11.30 – 12.15 Uhr: Höfische Tänze

Die Voranmeldung an der wird erbeten bis zum 05.08.17 unter 02208/ 9466- 607 oder 608

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist frei.

Motto:  „Die wilden 70er

Die kfd-Lülsdorf lädt ganz herzlich zu ihrem traditionellen Frauennachmittag, am Sonntag, den 10.09.2017 ins Matthiashaus, ein.

Genießen Sie gemeinsam mit der kfd-Theatergruppe ein farbenfrohes und abwechslungsreiches Programm aus Sketchen, Tanz und Gesang.

Für ihr leibliches Wohl, mit Kaffee und Kuchen, wird bestens gesorgt.

 

Einlass: 13:30 Uhr

Kaffee und Kuchen: 14:00 Uhr

Beginn: 14:30 Uhr 

Die kfd-Lülsdorf lädt zu einem bunten Programm für Jung und Alt ein. Unter dem Motto "Die wilden 70er" wird mit Sketchen, Lidern und Tanz wieder viel Spaß und gute Laune verbreitet. Der Frauennachmittag startet um 14.30 Uhr im Matthiashaus (Rheinstraße 33) Lülsdorf.

Am 12.09.2017 findet im Hotel Restaurant Zur alten Post in Rheidt ein SPD Stammtisch statt. Für weitere Informationen: 015771912878 oder www.spd-niederkassel.de

Am Wochenende vom 15.09.2017 bis zum 18.09.2017 findet die Kirmes in Lülsdorf statt.

Im friedlichen Dorf Puppenhausen leben Kasperle, Seppel, die Oma und die Prinzessin glücklich zusammen.

Gerne essen sie die Pfannkuchen der Oma.

Alles ist so friedlich…

… bis die böse Hexe Tunichtgut der Schwester von Kasperle das verzauberte und dazu noch geheime Familienrezept von den weltbesten Pfannkuchen stiehlt.

Die Hexe möchte mit den leckeren Pfannkuchen ganz viele Kinder in ihr Häuschen locken.

Doch nicht mit Kasperle und Seppel! Die Beiden, begleitet von der Prinzessin und Kasperles Schwester Kasperline, machen sich auf den Weg zum Zauberwald zu dem Häuschen der Hexe und versuchen das Rezept wiederzuholen.

Werden die vier es schaffen? Können sie die schlaue Hexe austricksen?

Findet es heraus!

Begleitet Kasperle, Seppel, die Prinzessin und Kasperline auf ihrem großen Abenteuer und lernt mit ihnen verschiedene Gestalten des Zauberwaldes kennen!

 

Es wird ein Spaß für die ganze Familie.

 

Nachdem die  Jugendgruppe des Rheidter Theatervereins vor zwei Jahren erfolgreich „Kasperle – Mission Prinzessin“ gespielt haben, wagen sie sich erneut zu lebendigen Handpuppen zu werden.

Das menschengroße Puppentheater  wird auch dieses Jahr das Publikum verzaubern.   

 

Aufführungen:

Samstag, 16.09.2017, 15 Uhr

Sonntag, 17.09.2017, 15 Uhr

 

Alfred-Delp-Realschule, Niederkassel-Mondorf, Langgasse 126

Eintritt 4 EUR

Eintrittskarten können ab sofort vorreserviert werden unter der

Jugend-Ticket-Hotline 02208-911709 .

Am 17.09.2017 findet ein Verkauf von Baby- und Kinderkleidung, Spielsachen, Kinderbüchern und anderen Sachen durch Mitglieder der Villa Kunterbunt statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Beginn ist um 9.30 Uhr in der Kita Villa Kunterbunt (Bahnhofstraße 144).

Zum Krabbelgottesdienst am 17. September 2017 um 16.00 Uhr lädt Schnecke Finchen wieder alle Kinder von 0 bis 6 Jahren in die Auferstehungskirche in Niederkassel, Spicher Str.6, ein. Eltern, Geschwister und auch Oma und Opa sind ebenfalls willkommen, um mit uns gemeinsam zu beten, zu singen und eine schöne Geschichte mitzugestalten. Nach dem Gottesdienst laden wir zu einem gemütlichen Abschluss mit Kaffee, Saft und Kuchen ein.

 

Angesprochen sind alle Bürger, die sich selbständig machen wollen und Fragen haben, u.a.  

  • vor einer Gründung, zur Geschäftsidee, Gründungsform, Finanzierung, Förderung,

aber auch ExistenzgründerInnen

  • nach der Gründung (bis zu fünf Jahre), mit Fragen zur Unternehmenspositionierung, Marketing, Finanzierung, Expansion, uvm.

 

Bitte bei Interessierte, telefonisch unter 02208 - 9466-172 von 09:00 - 17:00 Uhr oder per Email: sprechtag@seg-niederkassel.de  anmelden.

Der Existenzgründer-Sprechtag findet im Rathaus der Stadt Niederkassel, Rathausstr. 19, Niederkassel, I. Etage (Anbau),  Raum: Mondorf ( Nr. 118) statt.

Springmaus
Springmaus

Am 21. September 2017 gastiert die Springmaus mit ihrem neuen Programm „Jukebox Live“ auf dem Eltzhof in Porz-Wahn.

Die Jukebox wird vom Publikum mit mehr als nur Musik bestückt. Die Zuschauer bedienen diese nämlich nach Lust und Laune. Aber nichts kommt aus der Retorte. Alles passiert live – und die Zuschauer geben den Ton an. Das Ensemble kombiniert Träume, Wünsche und Erlebnisse des Publikums mit unterschiedlichsten Zeiten, Musikrichtungen, Orten und Stimmungen. Die Palette der Springmaus-Jukebox reicht von spaßigen Melodien bis hin zu tragischen Momenten, vom Himmel hochjauchzenden Musical bis zum Herz zerreißenden Drama. »Jukebox live« beschert eine grandiose Impro-Show in der unvergleichlich humorvollen Springmaus-Manier mit besonderer Note!

Tickets gibt es zu kaufen im Kölner Kartenladen, dem neuen Online Shop der Firma Sa Cova. www.koelner-kartenladen.de

 

Springmaus – Jukebox Live

Termin: Donnerstag 21.09.2017 um 20:00 Uhr

Eintritt: Saal 22,90 Euro

               Empore 22,90 Euro

Spielort: Kulturgut Eltzhof, St.-Sebastianus-Str. 10, 51147 Köln (Wahn)

Karten unter:

Telefonisch: 02203-599480

www.sacova.de / www.koelner-kartenladen.de

Mahou Kaffeerösterei, Heidestr. 8, 51147 Köln 

Kartenausgabe -
Kartenausgabe - "Scheidung auf Kölsch"

(Li/Sö) Der Theaterverein 1930 Rheidt e.V. sowie Ham & Egg freuen sich über die enorme Kartennachfrage zu Trude Herr’s Kultstück "Scheidung auf Kölsch", welches im September des Jahres auf der Bühne der Alfred-Delp-Realschule in Niederkassel-Mondorf aufgeführt wird.

Momentan gibt es nur noch wenige Restkarten für Donnerstag, den  21. September 2017 um 20:00 Uhr. Die Ticket-Hotline 02208-7579119 ist weiterhin (auch mit Anrufbeantworter)  erreichbar.

Am Sonntag, den  16. Juli 2017 werden in der Zeit von 11:00 – 17:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Linde“, Niederkassel-Rheidt, in Anwesenheit von Ham&Egg, die bisher vorreservierten Karten (je 22 EUR) ausgegeben. Wir weisen bereits jetzt darauf hin, dass Karten, welche an diesem Tag nicht abgeholt werden, nur noch 14 Tage reserviert bleiben und dann wieder in den freien Verkauf gehen.

Weitere Informationen zum Stück und zur Besetzung finden Sie unter:

www.theaterverein-rheidt.de 

Volker Kutscher
Volker Kutscher

Zum Auftakt der neuen Literaturreihe liest Erfolgsautor Volker Kutscher „Live in der StaBü“ unter diesem Titel präsentiert Probiblio, der Förderverein der Niederkasseler Stadtbüchereien künftig Autorinnen und Autoren mit Lesungen in einer der Stadtbüchereien. Volker Kutschers Bücher um den aus Köln stammenden Kommissar Gereon Rath sind im Berlin der späten zwanziger - dreißiger Jahren angesiedelt. Sie sind mehr als spannende Krimis, weil sie die Leser mitten in den Übergang aus der Weimarer Republik in das Naziregime ziehen und das Geschehen aus dem Blickwinkel eines unpolitischen Menschen betrachten. Aber geht das überhaupt: unpolitisch sein, wenn sich rings um einen herum alles radikal ändert? In der Stadtbücherei Lülsdorf liest Kutscher aus „Lunapark“ dem 6. Band der Reihe. „Lunapark“ spielt 1934. Die Nazis haben die Macht an sich gerissen und während die einen jubeln oder sich ernsthaft eine bessere Zeit erhoffen, haben viele Bürger Angst. Als zwei SA Männer ermordet werden, mischt sich die Staatspolizei in die Ermittlungen ein und es wird für Gereon Rath immer schwieriger, echte Polizeiarbeit zu leisten. Und dann gerät auch noch Charly, seine Frau, in die Hände der SA. Volker Kutscher, geboren 1962, arbeitete nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte zunächst als Tageszeitungsredakteur, bevor er seinen ersten Kriminalroman schrieb. Heute lebt er als freier Autor in Köln. Mit dem Roman »Der nasse Fisch«, dem Auftakt seiner Krimiserie um Kommissar Rath im Berlin der Dreißigerjahre, gelang ihm auf Anhieb ein Bestseller, dem bisher bisher fünf weitere folgten. Die Reihe ist die Vorlage für die internationale Fernsehproduktion »Babylon Berlin«. (Quelle KiWi) Stadtbücherei Niederkassel, Auf dem Pemel 23, Niederkassel- Lülsdorf, Eintritt 6 Euro Karten unter karten@probiblio.de oder telefonisch unter 0172-10113334

Die Bierbude des Ortsring Niederkassels wird dieses Jahr um die Eventfläche auf der Raiffeisenstraße zwischen VR Bank und Cafe Hünten erweitert 

Die Bierbude und Eventfläche öffnet am Freitag, den 22.09. um 16Uhr.
Offizieller Faßanstich durch Bürgermeister Stephan Vehreschild ist gegen 18Uhr an der Bierbude des Getrudenhofes geplant.

Folgende Veranstaltungen finden an den Kirmestagen 2017 statt:

Freitag, 22.09.2017 -DIE JAPANISCHE NACHT-
Ab 16Uhr Eröffnung der Bierbude & Eventfläche auf der Raiffeisenstraße.
Ab 20Uhr startet die Japanische Karaoke Nacht mit guter Laune & Reisschnaps.
Jeder Karaokesänger erhält einen Reisschnaps GRATIS.

Samstag, 23.09.2017 -VIVA MEXICO-
Ab 12Uhr Eröffnung der Bierbude & Eventfläche auf der Raiffeisenstraße.
Ab 19Uhr beginnt die Mexikanische Fiesta mit Tequila, Sangria und eiskalten Magarita und Tequila Sunrise SlushICE.
Dazu heiße Mexikanische Beats kombiniert mit Kölschen Tönen!

Sonntag, 24.09.2017 -DER BAYRISCHER TAG-
Ab 11Uhr Musikalisches Frühschoppen mit den Ortsringvereinen auf der Raiffeisenstraße.
Um 15Uhr Große Kirmesolympiade über die Kirmesstände durch den Junggesellenverein "Echte Fründe" Niederkassel e.V.
Treffpunkt vor der Bühne, Teilnahmekosten 5€ p.P.
HappyHour jeweils von 11:30 - 12:30Uhr sowie von 17:30 - 18:30Uhr.

Montag, 25.09.2017 -FAMILIENTAG-
Ab 15Uhr Passend das jedes Kind mit einem Chip zweimal fahren darf gibt es bei uns SlushICE (0,2l) für jeden bis 15 Jahren für 1€.
Ab 20Uhr Das Kirmesgericht des Junggesellenverein "Echte Fründe" Niederkassel e.V., Dieses Jahr NEU auf der Raiffeisenstraße in Niederkassel.
Wird der Nubbel es in diesem Jahr schaffen einen Freispruch zu erhalten?

Kindersachen Basar der Kita Weidenstrasse
Kindersachen Basar der Kita Weidenstrasse

Der Basar findet am 23.09.1017 in der Kita Weidenstrasse von 09:30 - 12.00 Uhr statt. Helfer und Schwangere können schon ab 09.00 Uhr shoppen.

Verkauft wird alles "Rund ums Kind" und erstmalig auch mit self-made-Ecke !!!!!

Für das Leibliche Wohl wird gesorgt!!! 

Wer jetzt denkt er möchte auch gerne ein paar Kinderkleidung und /oder Spielsachen verkaufen, kann sich gerne unter der Email adresse basar.kita.weidenstrasse@gmail.com weitere Informationen holen.

Dieter Hombach

Die deutsche Transport- und Logistikbranche hat Nachwuchssorgen. Der Bedarf an Fachkräften im Güterverkehr und der Omnibusbranche war noch nie so groß wie heute. Jeder dritte Busfahrer wird in diesem Jahr in Deutschland in Rente gehen. Es zeichnet sich ein akuter Personalmangel an. Das gilt vor allem für die Berufskraftfahrer. Bislang war der Lkw-Fahrerberuf eine Männerdomäne, doch das Ganze dürfte durchaus auch für Frauen interessant sein. Einzige Voraussetzung: Freude am Fahren und keine Angst vor großen Trucks. Auch die Berufsaussichten für Busfahrerinnen sind sehr Erfolg versprechend. Die besonderen Stärken der Frauen - der Umgang mit Menschen - können durch die Ausbildung verstärkt und durch fachliche Qualifikationen ergänzt werden. Der Trend geht eindeutig zu gemischten Berufszweigen. Die Berufskraftfahrerausbildung für Frauen ist nur ein Beispiel dafür, dass zukünftig beide Geschlechter lernen müssen, miteinander auszukommen. Hier sind aber auch die Arbeitgeber gefordert, bezüglich des Geschlechts neutral zu bleiben und eventuelle Bedenken abzubauen. Damit würden sich auch neue Chancen für berufliche Wiedereinsteigerinnen ergeben. Es besteht am Veranstaltungstag die Möglichkeit, auf dem firmeneigenen Fuhrparkgelände selber einen Bus/Lkw zu lenken.

 

Die Veranstaltung am 28.09. in der Kraftfahrausbildung Rettig GmbH, Karl - Hass - Str. 32 in

53859 Niederkassel-Ranzel, beginnt um 10.00 Uhr.

 

Folgende Gastredner werden vor Ort sein:

RSVG/Betriebsleiter mit einer Busfahrerin

Schilling Gruppe (KVB) / Betriebsleiter mit einer Busfahrerin

Spedition Höhner kommt mit seiner Fahrerin Kathrin (bekannt aus der Sendung Truckerbabes auf Kabel 1)

In einer offenen Gesprächsrunde mit Mitarbeitern der Agentur für Arbeit/Jobcenter lassen sich vor Ort gewiss viele weitere Fragen klären. Weitere Infos bei Monica Minack unter 0 22 08 / 91980 78

Paveier
Paveier

Am 29. September 2017 sind die Paveier wieder im Wahner Eltzhof zu Gast.

Gerade mit ihren Live-Konzerten haben sich die sechs Musiker, bei der die drei Gründer Detlef Vorholt, Klaus Lückerath und „Bubi“ Brühl ebenso wie Sänger und Gitarrist Sven Welter, Drummer Johannes Gokus und Bassist Markus Steinseifer mit einer immensen Spielfreude auf der Bühne stehen, inzwischen in die erste Reihe der kölschen Live-Bands du in die Herzen der Fans gespielt.

Tickets gibt es zu kaufen im Kölner Kartenladen, dem neuen Online Shop der Firma Sa Cova. www.koelner-kartenladen.de

 

Paveier „Unplugged“

 

Termin: Freitag  29.09.2017 um 20:00 Uhr

 Eintritt: Saal  € 25,00

               Empore € 25,00

 Spielort: Kulturgut Eltzhof, St.-Sebastianus-Str. 10, 51147 Köln (Wahn)

 

Karten unter:

Telefonisch: 02203-599480

www.sacova.de / www.koelner-kartenladen.de

Mahou Kaffeerösterei, Heidestr. 8, 51147 Köln 

Rhein-Sieg-Kreis (ar) – „Heimat kulturell kennenlernen und anschließend selbst kreativ werden, das ist „Junge Kunst – Neue Wege“, das ist regionale Kulturarbeit“, beschreibt Thomas Wagner, Kulturdezernent des Rhein-Sieg-Kreises, die erfolgreiche Kooperation in der regionalen Kulturarbeit.In über 40 verschiedenen Workshops haben auch in diesem Jahr mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 18 Jahren eigene Erfahrungen gemacht, Eindrücke gesammelt und Objekte in der eigenen Umgebung beobachtet – alles unter dem Aspekt: sich verwandeln. Die Ergebnisse des Kreativprogramms "Junge Kunst - Neue Wege" mit dem Motto „Gemeinsam verwandeln" werden nun zum Abschluss in zwei Ausstellungen präsentiert: im Künstlerforum Bonn (10. Juni, 15 Uhr) und im Siegburger Pumpwerk (30. September, 15 Uhr).  

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr unterstützten auch in diesem Jahr die Künstlerinnen und Künstler Sonja Körffer-Fischer aus Bornheim, Sabine Hack und Jörg Terlinden aus Eitorf, Jette Jertz und Masoud Sadedin (aktueller Rheinischer Kunstpreisträger 2016) aus Troisdorf sowie Hiltrud Westheide aus Wachtberg die Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstler. Neu gewonnen werden konnten für die Aktionen Monika Clever aus Wachtberg und Ellen Goertz-Kokott aus Grafschaft. Zudem war mit der Kunstschule Meckenheim neben dem Bilderbuchmuseum Burg Wissem in Troisdorf, dem Alanus Werkhaus in Alfter sowie dem Glasmuseum Rheinbach ein neuer renommierter Partner dabei.

Mehr Informationen  auf der Homepage des Rhein-Sieg-Kreises unter www.rhein-sieg-kreis.de/jungekunst-neuewege.

Am Wochenende vom 6.10.2017 bis 9.10.2017 findet die Rheidter Kirmes statt.

Das Volksensemble mit Sängerinnen und Sängern aus Rheidt, Köln, Odenthal, Troisdorf und Seelscheid feiert sein 10-jähriges Bestehen mit einem Benefizkonzert der Ev. Kirchengemeinde Niederkassel. Das Programm: Hits und Evergreens.

Statt finden wird das Konzert in der Maria-Magdalena-Kirche (Oberstraße 205) in Rheidt. Karten sind unter folgender Nummer erhältlich: 5060594 oder unter www.patchwork-vocal.de

Weitsprungdisziplin
Weitsprungdisziplin

Die Sportvereine Hertha Rheidt und der TuS Mondorf werden im vor uns liegenden Sommer-Halbjahr gemeinsam im Sportpark Süd (SPS) im Niederkasseler Süden das Training, also die Vorbereitungen auf das Deutsche Sportabzeichen (DAS), und die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens durchführen. 

Trainings- und Abnahmetermine werden im SPS freitags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr angeboten. Diese Termine finden jeweils am 2. Freitag im Monat statt. 

Milljö
Milljö

Weniger ist manchmal mehr!

Kölsch Milljö

1998 entstand diese Spielreihe „Leeder, Krätzjer un Verzällcher“

 

Termine sind:

- Freitag 13.10.2017 um 20:00 Uhr

- Samstag 14.10.2017 um 14:30 und 20:00 Uhr

Eintritt € 27.90

Kulturgut Eltzhof, Sankt Sebastianus Str. 10, 51147 Köln (Wahn)

Karten unter:

Telefonisch: 02203 599480

www. Sa Cova.de/ www. Kölner Kartenladen.de

Mahou Kaffeeröstere, Heide str. 8, 51147 Köln 

Das Bonner Ensemble „Die Springmaus“ gastiert mit ihrem Programm „Jukebox Live“ auf Einladung des Bürgervereins im Kopernikus Gymnasium am 14.10.2017

(Beginn ist um 20.00 Uhr und Einlass ab 19.00 Uhr)

Karten sind in allen Lotto- Totto- Annahmestellen in Niederkassel für 23 Euro zu erwerben.

Viele schöne Schmiedeexponate zieren die Wände der Alten Schmiede in Lülsdorf
Viele schöne Schmiedeexponate zieren die Wände der Alten Schmiede in Lülsdorf

Die Mitglieder der im Jahr 2009 gründeten Interessengemeinschaft Schmiedemuseum Alte Schmiede zu Niederkassel-Lülsdorf am Rhein e. V. laden zum offenen Schmiedetag ein. Das bedeutet, dass die Besucher unter Anleitung aus einem rot glühenden Stück Eisen und mit gleichmäßigen und gezielten Hammerschlägen Werkstücke wie in alten Zeiten formen können. Die Alte Schmiede wurde 1888 in der Uferstraße in Lülsdorf von Jakob Breuer (1865 - 1955), Sohn des aus Flerzheim stammenden Schmiedes Adam Breuer (1818 - 1890) errichtet. In der dritten Generation führte Adam Breuer II (1887 - 1959) die Schmiede weiter. Dessen Sohn Adam Breuer II (1922 - 2007) verlegte den Schwerpunkt der Arbeit auf die Imkerei und die Herstellung von Geräten für die Honigverarbeitung. Über ein Jahrhundert blieb die Schmiede so in Familienbesitz, bis 2007 die Stadt Niederkassel das Gebäude im Rahmen der Flurbereinigung erwarb. Bereits im Jahre 2001 wurde die Schmiede unter Denkmalschutz gestellt. Seither wird dort den Besuchern, unter ihnen auch viele Kinder aus Schulen und Kitas, das alte Handwerk von den Mitgliedern der IG, die zum Teil als Lehrlinge noch das Schmiedehandwerk erlernt hatten, wieder näher gebracht. Ein Besuch ist also nicht nur lehrreich, sondern zugleich auch ein Abtauchen in die „gute alte Zeit“. Viele Werkstücke sind in der Alten Schmiede ausgestellt und hinter fast jedem Exponat verbirgt sich eine interessante Geschichte. Das nächste offene Schmieden, jeweils von 10 bis 14 Uhr, findet am 14. Oktober 2017 statt. 

Brings
Brings

Am 18. Oktober lädt Brings zum Mitsingen im Eltzhof. Die beliebte Reihe der Kölschen Kult-Band kommt jetzt auch endlich ins Kulturgut in Porz-Wahn. Nach  ihrem grandiosen Open-Air-Konzert im Juni dieses Jahres werden die Kölsch-Rocker also nochmal auf dem Eltzhof spielen – diesmal allerdings im Theatersaal. Mit Textheft und frei von der Leber weg haben Besucher die Möglichkeit alle Hits mit Unterstützung der Band zum Besten zu geben. Gänsehautstimmung garantiert!

Tickets gibt es zu kaufen im Kölner Kartenladen, dem neuen Online Shop der Firma Sa Cova. www.koelner-kartenladen.de oder Telefonisch: 02203-599480

Termin: Mittwoch der 18.10.2017 um 20:00 Uhr

Eintritt: Theatersaal 37,50 €

Spielort: Kulturgut Eltzhof, St.-Sebastianus-Str. 10, 51147 Köln (Wahn)

Vum Esse, vum Drinke un vun andere Sache – Vier Termine im Oktober

„Leeder, Krätzjer un Verzällcher“ rund um das Thema Essen standen in den letzten beiden Jahren auf dem Programm der drei Protagonisten. Daran halten sie auch in diesem Jahr weiter fest.

Dazu gekommen sind einige neue Episoden, die die drei mit im Gepäck haben. Es ist die dritte Auflage des erfolgreichen kölschen Kleinkunstprogrammes von „Fuhrmann, Kulik, Haaser“.

Wieder im Vordergrund: Ein Streifzug durch die kölsche Speisekarte, gepaart mit einem guten

Schuss Humor. Ein geselliger Abend , bei dem selbstverständlich die obligatorische Bohnensuppe nicht fehlen darf.

 

Tickets gibt es zu kaufen im Kölner Kartenladen, dem neuen Online Shop der Firma Sa Cova. www.koelner-kartenladen.de

 

Fuhrmann, Kulik, Haaser: „Kulinarische Verzällcher“

Termine:                 

  

Sonntag | 22.10.2017 | 11:00 Uhr | 17,50 Euro | Wirtshaus „Zur Post“, Provinzialstr. 23, 53859 Niederkassel

 

 

Karten unter:

Telefonisch: 02203-599480

www.sacova.de / www.koelner-kartenladen.de

Mahou Kaffeerösterei, Heidestr. 8, 51147 Köln 

Weitsprungdisziplin
Weitsprungdisziplin

Die Sportvereine Hertha Rheidt und der TuS Mondorf werden im vor uns liegenden Sommer-Halbjahr gemeinsam im Sportpark Süd (SPS) im Niederkasseler Süden das Training, also die Vorbereitungen auf das Deutsche Sportabzeichen (DAS), und die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens durchführen. 

Trainings- und Abnahmetermine werden im SPS freitags von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr angeboten. Diese Termine finden jeweils am 2. Freitag im Monat statt. 

Elke Schlimbach
Elke Schlimbach

Musikalische Lesung mit Elke Schlimbach und Pete Haaser am Piano und am Akkordeon

Am 29. Oktober liest Elke Schlimbach aus Trude Herrs „…und plötzlich kippt es um!“ musikalisch begleitet von Pete Haaser am Piano und am Akkordeon. Das Erstlingswerk als Prosaschriftstellerin von Komikerin Trude Herr erschien 1987. Zwei Erzählungen, bei denen man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll, als spritziges Lesevergnügen von überraschender Tiefenschärfe. Zum einen erzählt Trude Herr die magisch-komische Geschichte von Agathe und ihrer späten Liebe, zum anderen die aberwitzigen Erlebnisse von Frauen und Männern eines Bauarbeitercamps im nahen Osten. Sängerin Elke Schlimbach liest sich nach Patti Smiths „Traumsammlerin“ nun in die Welt der Trude Herr ein und spickt die Leseteile gekonnt und gefühlvoll vorgetragen mit Liedern ihrer Heldinnen. Dabei merkt der Zuhörer: Elke liest und singt nicht nur einfach wunderbar, sie verneigt sich vor der Kunst der jeweiligen Autorin. Musikalisch und literarisch.

Tickets gibt es zu kaufen im Kölner Kartenladen, dem neuen Online Shop der Firma Sa Cova. www.koelner-kartenladen.de

 

Elke Schlimbach liest: Trude Herr „…und plötzlich kippt es um!“

Termin: Sonntag 29.10.2017 um 16:00 Uhr

Eintritt: Brauhaussaal 11,90 €

Spielort: Kulturgut Eltzhof, St.-Sebastianus-Str. 10, 51147 Köln (Wahn)

Karten unter:

Telefonisch: 02203-599480

www.sacova.de / www.koelner-kartenladen.de

Mahou Kaffeerösterei, Heidestr. 8, 51147 Köln

 

Köster liest!
Köster liest!

Köster liest!

Im Rahmen des fünften Wahner Leseherbstes liest Gerd Köster zum dritten Mal in Folge auf dem Eltzhof. Man kennt ihn als Schauspieler, Sänger und Texter (Seit dem 28. April ist die neue Köster/ Hocker CD „A´S KLA“ im Handel). Als Vorleser kennen ihn die wenigsten. Dass er es kann, beweist er seit Jahren auf der „lit Cologne“, in der „Kölschen Weihnacht“, im „Kölsch Milljö“ und in vielen anderen Lesungen, mittlerweile auch deutschlandweit. Altbewährtes und neue Texte versprechen ein großartiges Lesevergnügen.

Tickets gibt es unter Anderem zu kaufen im Kölner Kartenladen, dem neuen Online Shop der Firma Sa Cova. www.koelner-kartenladen.de

 

Köster liest!

Termin: Mittwoch, 01.11.2017 um 18:00 Uhr

Eintritt: Saal  16,90 €

Spielort: Kulturgut Eltzhof, St.-Sebastianus-Str. 10, 51147 Köln (Wahn)

 

Karten unter:

Telefonisch: 02203-599480

www.sacova.de / www.koelner-kartenladen.de

Mahou Kaffeerösterei, Heidestr. 8, 51147 Köln 

Angesprochen sind alle Bürger, die sich selbständig machen wollen und Fragen haben, u.a.  

  • vor einer Gründung, zur Geschäftsidee, Gründungsform, Finanzierung, Förderung,

aber auch ExistenzgründerInnen

  • nach der Gründung (bis zu fünf Jahre), mit Fragen zur Unternehmenspositionierung, Marketing, Finanzierung, Expansion, uvm.

 

Bitte bei Interessierte, telefonisch unter 02208 - 9466-172 von 09:00 - 17:00 Uhr oder per Email: sprechtag@seg-niederkassel.de  anmelden.

Der Existenzgründer-Sprechtag findet im Rathaus der Stadt Niederkassel, Rathausstr. 19, Niederkassel, I. Etage (Anbau),  Raum: Mondorf ( Nr. 118) statt.