• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

11.02.2019

Wassersportverein Blau-Weiß Rheidt empfing Karnevalisten

Ein Gutschein über ein

Ein Gutschein über ein "Pittermännchen" übergab Frank Nobis dem Dreigestirn

 

Karnevalsparty im Vereinslokal

(Li)  Nach zwei Jahren der Abstinenz lud der Wassersportverein Blau-Weiß Rheidt seine Mitglieder sowie die Karnevalisten aus Nah und Fern zu einer zwanglosen Karnevalsparty ins Vereinslokal, sprich Bootshaus. Zahlreiche Rheidter Ortsvereine folgten der Einladung und es tummelten sich unter anderem Vertreter/innen der Laachdüvje, der Knochenbrecher Niederkassel, der Freiwilligen Feuerwehr Rheidt und der Rheidter Kolpingfamilie. Über 20 Rheidter Ex-Prinzen ließen es sich nicht nehmen an der Veranstaltung teilzunehmen.

Des Weiteren folgte die 1. Mondorfer Ehrengarde, die IGK Blau-Gelb Niederkassel sowie zu später Stunde das Prinzenpaar der KG Rut Wiess Ranzel, Heike I. und Stefan I. mit Gefolge der Einladung.  

Begrüßt wurden die zahlreichen Närrinnen und Narren von Ex-Prinz und Abteilungsleiter Tennis, Frank Nobis, der auch moderierte. Nobis begrüßte die zahlreichen Mitglieder, Ehrenmitglieder, Freunde und Sponsoren des Vereins sowie dessen Vorsitzenden Hansfried Lülsdorf und Detlev Frey, Abteilungsleiter Kanu. "Wir möchten verstärkt wieder im rheinischen Brauchtum aktiv werden und die Tradition der Karnevalsparty im Bootshaus fortführen", so Nobis.

Zu Beginn der Party ein erstes Highlight mit dem Einzug des Festkomitee Rheidter Karneval sowie dem Dreigestirn des Verschönerungsverein Rheidt mit Prinz Andreas I., Bauer Hajo, Jungfrau Stephanie und seiner Gefolgschaft. Nach Präsentation eines karnevalistischen Medleys und des Prinzenliedes händigte Prinz Andreas I. den Pächtern des Bootshaus, Christa und Marcel Peters, ein Foto der Prinzencrew sowie die Sessionsorden aus. Im Gegenzug sponserten die Wirtsleute -   Erbsensuppe solange der Vorrat reicht für alle.

Der Sportverein sponserte den Gästen belegte Brötchen sowie je Verein ein "Pittermännchen" mit kühlem Kölsch. Musikalisch unterstützte Event-DJ David Gierlich die Veranstaltung.