• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

06.04.2018

U30 des Theaterverein führt "Cosmas Taverne" auf

Ein Verwirrspiel der U30 um Liebe, Eifersucht und Sangria           

Ein Verwirrspiel der U30 um Liebe, Eifersucht und Sangria           

!4 Tage bis zur Premiere

(Li) Die Darstellerinnen und Darsteller der U30 des Theaterverein 1930 Rheidt e.V. biegen nach monatelanger Vorbereitung auf die Zielgerade ein. Am Freitag, den 20. April 2018 wird um 20:00 Uhr in der Aula der Alfred-Delp-Realschule in Niederkassel-Mondorf die Premiere des diesjährigen Lustspiels von Andreas Galk "Cosmas Taverne" aufgeführt. Zwei weitere Vorstellungen folgen am Samstag, den 21. April um 20:00 Uhr sowie am Sonntag, den 22. April um 15:00 Uhr.

Eintrittskarten zum Preis von 10 € sind bei Lotto Franzen, Niederkassel, Hauptstraße; Lotto Päffgen Mondorf, Provinzialstraße; Blumen Pütz-Kurth, Rheidt Oberstraße; Büro- und Papeterie-Welt Wilde, Ranzel sowie über die Tickethotline unter 02208-2230 zu erhalten.

Zur Handlung: Starautor Martin Bechstein (Johannes Mies) hat es nicht leicht. Nur weil die Nachbarin dummerweise ein prekäres Wäschestück in seiner unaufgeräumten Wohnung vergessen hat, will sich Maria (Sandra Lis) von ihm trennen. In diese Situation platzt Martins Tochter Mia (Franziska Königshorst) mit ihrer Studienkollegin Nina (Julia Stuch) aus Berlin hinein, um einige Tage im pulsierenden Mondorf zu verbringen. Wärenddessen klagt Maria in "Cosmas Taverne", dem spanischen Betreiber Miguel (Daniel Sandow) sowie Merrit (Jutta Paulus) ihr Leid.

Miguel seinerseits sieht in Nina, die zufällig zum denkbar unpassendsten Augenblick die Taverne betritt, die für ihn vorbestimmte Frau. Ein von Meritt verfasster Liebesbrief an "M" bringt zusätzliche Verwirrung. Das Liebesdrama nimmt seinen Lauf und die Zuschauer sind mittendrin.