• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

18.02.2019

"Rotstielchen" hauten auf die Pauke

Der Veranstalter die Kolpingfamilie Mondorf und ihre Rotstielchen

Der Veranstalter die Kolpingfamilie Mondorf und ihre Rotstielchen

Musik dominierte auf der Mädchensitzung

Fotografische Impressionen von Gerd Linnartz

(Li) Die Kolpingfamilie Mondorf sowie deren Elferrat "Rotstielchen" präsentierte am Samstag, den 16. Februar 2019 die traditionelle Mädchensitzung im Saal "Zur Post" in Niederkassel-Mondorf. Kurz vor Veranstaltungsbeginn zeichnete der langjährige Literat Heinz Reuter seinen Sohn und Nachfolger Michael mit den Schulterklappen des Literaten aus. Des Weiteren erhielt die neue Sitzungspräsidentin Andrea Junker Schulterklappen, Frack und ein Blumengebinde. Damit feierten zwei Debütanten ihre Premiere bei der 41. Sitzung der Mondorfer Kolpingfamilie. 

Im voll besetzten Saal eröffnete das mit über 100 Beteiligten angereiste Traditionscorps der Kölner Altstädter mit Regimentsspielmannszug, Kadetten sowie Tanzpaar Carina Stelzmann und Philipp Bertram das karnevalistische Spektakel.

Anschließend wurde die Bühne von der von Kopf bis Fuß auf Glitzer eingestellten Powerfrau Achnes Kasulke (Annette Eßer) aus Nettetal, der letzten deutschsprachigen Putzfrau vor der Autobahn, pointenreich blitzblank gescheuert. Die Frau mit der "erotischen Nutzfläche" traf den Nerv der jecken Mädchen und zählte mit zu den Höhepunkten. Weitere Informationen in der kommenden Ausgabe der Montagszeitung am 23.02.2019