• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

15.02.2019

Rheed es doll

Klare Ansage: Rheed es doll avver net voll! Eine neue Aktion des Festkomitees Rheidter Karneval unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Stephan Vehreschild

Klare Ansage: Rheed es doll avver net voll! Eine neue Aktion des Festkomitees Rheidter Karneval unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Stephan Vehreschild

ävver net voll

(msp) Sechs Leitsätze sind es, die Roland Forst als Vorsitzender des Festkomitee Rheidter Karneval den Teilnehmern des Sonntagszuges ans Herz legte. Eingeladen waren Delegationen aller Gruppen und Vereine; über 50 Personen zeigten Interesse.

Bereits im letzten Jahr sind Stimmen laut geworden, dass in Rheidt zu viel Alkohol ausgeschenkt und von den Zugteilnehmern selbst konsumiert wird. Ein „Ehrenkodex“ soll nun alle zum verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol anhalten. „Unser Brauchtum hat einen hohen Stellenwert, es liegt an uns ihn hochzuhalten und uns und unser Brauchtum mit einem wunderschönen Sonntagszug zu feiern.“ Roland Forst erklärte das Problem wie folgt: “Der Rheidter Zug ist lang; wer ihn dreimal sieht steht über drei Stunden am Rand. Dementsprechend hoch ist der Genuss von Alkohol. Alkohol gehört mit dabei, wir wollen ihn nicht verbieten, aber die Teilnehmer sensibilisieren.“

Das Festkomitee freut sich auch nach dem Rheidter Zug auf Lob oder Kritik. Denn diese Aktion soll keine einmalige sein, sondern für Rheidt selbstverständlich werden. Es wird ein Banner aufgehangen, Aufkleber weisen die aus, die hinter der Aktion stehen und, wenn sich ein Sponsor findet, soll es im nächsten Jahr Pins geben.