• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

07.03.2019

Prinzenpaar im Karnevalsmarathon  

Martin Kuhlemann hat an den Süßigkeiten schwer zu tragen

Martin Kuhlemann hat an den Süßigkeiten schwer zu tragen

Über 200 Besuche, Auftritte und Veranstaltungen

Von Dieter Hombach

Prinz Stefan I. und Prinzessin Heike I. hatten auch in der Woche vor „ihrem“ Veilchendienstagszug noch viele Termine zu absolvieren. Darunter auch Besuche bei Schulen und Kindergärten sowie Sponsoren, die das rheinische Brauchtum ideell und finanziell Unterstützen. 

 

Los ging es mit dem Besuch der Gemeinschaftsgrundschule in Ranzel. Die Schüler der Drei-Linden-Schule bereiteten dem Prinzenpaar und seinem Gefolge einen tollen und lautstarken Empfang. Zum Dank bekamen die herrlich kostümierten Kids kistenweise Süßigkeiten, sodass der stellvertretende Schulleiter Martin Kuhlemann, der als Super Mario verkleidet war, fast in die Knie ging.

 

 

Die Mitarbeiter der Kreissparkasse Ranzel bereiteten dem Prinzenpaar und seinem großen Gefolge einen herzlichen Empfang. Die Banker schmissen leider nicht mit Bündeln von Euroscheine um sich,  aber es gab Mettbrötchen, Frikadellen und Getränke  aller Art. Das Prinzpaar bedankte sich mit seinem Besuch bei Filialdirektor Gregor Franken und Regionaldirektor Holger Adenheuer für die seit vielen Jahren gewährte Unterstützung mit Prinzenpaarlied und Orden.  

 

 

Günter Jüssen, Pächter der Mundorf - Tankstelle im Ranzeler Gewerbegebiet, gehört schon seit 22 Jahren zu den Unterstützern und Sponsoren der KG Rut Wiess Ranzel. So darf u.a. das Tollitäten-Mobil während der Session kostenlos getankt und gewaschen werden. Jüssen wurde auch Mitglied im närrischen Rat der KG, einer Vereinigung, die den Verein auch finanziell unterstützt. Beim Empfang in der Tankstelle durch Günter Jüssen, Sohn Noah und Athina Tzamantaki, gab es Berliner, Kaffee und Fußbälle für den Veilchendienstagszug.  

 

 

Die VR-Bank Rhein-Sieg in Niederkassel war die nächste Station auf der Reise des Prinzenpaares und seiner Begleitung. Hier wurden sie von Geschäftsstellenleiter Torsten Bächler begrüßt, der sagte, die Besuche der jeweiligen Ranzeler Tollität  seien in jedem Jahr ein Highlight für ihn. Auch die VR-Bank Niederkassel unterstützt die KG seit vielen Jahren und dafür bedankte sich  das Prinzenpaar mit seinem Lied und einem Tanz der Mariellchen.

 

 

Nicht nur Antoine Reichert, Inhaber des Biomarkts in Niederkassel, wurde vom Besuch des Prinzenpaares überrascht, sondern auch seine Kunden. Sie fanden es ganz toll, als das Prinzenpaar, begleitet von vielen KG-Mitgliedern, mit Musik in den Markt einzog. Sofort kam Stimmung auf und auch die Kunden sangen und schunkelten zum Prinzenpaarlied mit. Bevor es dann zum nächsten Auftritt ging, lud Reichert das ganze Schmölzje noch zu einem leckeren Bio- Bier ein.   

 

 

Schon seit vielen Jahren kommen die Tollitäten in den Ranzeler REWE-Markt der Familie Schäfer. Empfangen wurden Präsident Uwe Spiller, Prinz Stefan I., Prinzessin Heike I. sowie eine große Abordnung der KG Rut-Wiess Ranzel von Seniorchef Erwin Schäfer, Enkelin Jana Schäfer, Küchenchef Werner Merz und Marktleiter Michael Prange. Prinz Stefan I. bedankte sich bei dem Quartett für die bisherige Unterstützung der KG Rut Wiess Ranzel, denn alle Veranstaltungen der KG werden „Lebensmitteltechnisch“ vom REWE-Schäfer Markt begleitet. „Egal was wir für Wünsche oder Nachbestellungen haben, hier wird immer alles prompt geliefert, denn auf euch ist Verlass“, so der Prinz. Nach der Ordensverleihung sang man gemeinsam das Prinzenpaarlied, bevor das ganze Schmölzje gerne der Einladung von Erwin Schäfer zum Mittagessen folgte.