• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

08.08.2017

Kostenlose Rheinüberquerung

Im Verlauf des Tages wurden die Radler/innen immer zahlreicher

Im Verlauf des Tages wurden die Radler/innen immer zahlreicher

Beim 6. Fähr-Rad-Tag am 6. August 2017 zahlte der ADFC

(Li) Am Sonntag, den 6. August 2017 fand in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr der beliebte und von vielen Radler/innen erwartete 6. "Fähr-Rad-Tag" des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) - Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg - statt. Dazu konnten die Teilnehmer/innen auf einem Rundkurs den Rhein jeweils in Niederdollendorf und Mondorf mit den dort tätigen Fähren überqueren. Der Betreiber der beiden Fähren, die Lux Werft- und Schifffahrt GmbH in Mondorf als Fördermitglied des ADFC unterstützt seit sechs Jahren die Aktion.  Die Fährfahrten konnten entlang des romantischen Rheins auf verkehrsarmen Radwegen von Mondorf nach Niederdollendorf bzw. von Bad Godesberg nach Graurheindorf kombiniert werden. Die Tour hatte eine Gesamtlänge von 26,6 km und die zu fahrende Strecke war praktisch frei von Steigungen. Die Nutzung der beiden Fähren zahlte während dieser Aktion der ADFC. Während der Überfahrten konnten allgemeine Fragen rund um das Radfahren mit Mitgliedern des ADFC erörtert werden und auf der Mondorfer Fähre bestand die Möglichkeit die installierte Lufttankstelle zu nutzen.  Etwa 4000 Radler/innen nutzten bei idealen Wetterbedingungen die Möglichkeit das herrliche Rheintal und dessen Natur zu durchfahren. Man sah Solisten, Ehepaare, Familien mit Kindern sowie auch Mitglieder diverser Radtouristik-Clubs wie z. B. die des RTV 83 aus Lohmar. Anfangs spärlich, doch später zahlreich, nutzten die Radler/innen die Fähre von Mondorf nach Graurheindorf und umgekehrt für die Überfahrt. An den Fähranlegern bestand die Möglichkeit von Mitgliedern des ADFC Infos für Radtouren mit der umweltfreundlichen Fortbewegung zu erhalten. Außerdem machte der ADFC an diesem "Fähr-Rad-Tag" allen Neumitgliedern eine "Einstiegsmitgliedschaft" schmackhaft, die mit einem besonders günstigen Jahresbeitrag im ersten Mitgliedsjahr verbunden ist. Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Fahrrades konnten bunte Fahrradklingeln am Info-Stand des ADFC erstanden werden.