• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

15.05.2018

Inselfest an der Groov mit großem Besucherandrang

Die Besucher lauschten bei einem kühlen Kölsch dem „Swinging Brass Orchester“

Die Besucher lauschten bei einem kühlen Kölsch dem „Swinging Brass Orchester“

Spitzenunterhaltungsprogramm, Kirmes und afrikanischer Markt

Von Dieter Hombach

Es war das 41. Inselfest, das am Donnerstag durch den Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises, Stephan Santelmann, eröffnet wurde. Musikalisch eröffnete das „Swinging Brass Orchester“ bei strahlendem Sonnenschein die Veranstaltung. Für die vier Inselfesttage hatten die Veranstalter wieder einmal ein Programm zusammengestellt, das für jeden Besucher, ob groß oder klein, etwas bot. Die Kids waren von der Kirmes und ihren Fahrgeschäften fasziniert, konnten mit den Ponys reiten oder einmal eine Eule beim Falkner auf die behandschuhte Hand nehmen. während die Erwachsenen shoppen gingen. Auf dem afrikanischen Markt und Dutzenden weiteren Ständen gab es neben Schmuck, Handtaschen und vielen verschiedenen Angeboten, tausend kleine Geschenkmöglichkeiten zum Mitnehmen. Ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot sorgte für das leibliche Wohl der vielen Besucher und auch für die Unterhaltung hatte man in diesem Jahr wieder einiges aufgeboten, das in Köln Rang und Namen hat. „Lupo“, „Miljö“, „Räuber“, „Funky Marys“ „Kempes Feinest“ und weitere Unterhaltungskünstler, Gruppen und Tanzformationen luden tagsüber und vor allem am Abend zum Verweilen ein. Lediglich der Sonntag fiel quasi ins Wasser, denn ausgerechnet am Muttertag hatte der Himmel zeitweise seine Schleusen geöffnet. Parkplätze in direkter Nähe zum Festgelände waren auch in diesem Jahr wieder rar und begehrt. Für diejenigen, denen der Weg von den entfernteren Parkplätzen zur Groov zu weit war, und die ihren Wagen ins Halteverbot stellten, hatte das Ordnungsamt dann neben einem „Knöllchen“ eine unangenehme Überraschung parat: Der Wagen war weg. Auslösen war nur gegen eine deftige Summe weit weg von Zündorf möglich.