• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

31.01.2019

Deutsche Post Marathon Bonn 2019

Justus Kaufmann und Judith Rippin  freuen sich über die Förderung junger Lauftalente  

Justus Kaufmann und Judith Rippin  freuen sich über die Förderung junger Lauftalente

Neuer Wettbewerb "Deutscher Halbmarathon Jugend Cup"

(Li) Anlässlich einer Pressekonferenz am Freitag, den 25. Januar 2019 im Bonner Rathaus wurde ein neuer Wettbewerb von der Deutschen Post sowie dem Deutsche Post Marathon Bonn zur Förderung deutscher Spitzenläufer/innen ins Leben gerufen. 

Im Rahmen des 19. Deutsche Post Marathon Bonn am Sonntag, den 7. April 2019 wird es deshalb den "Deutschen Halbmarathon Jugend Cup" geben, der zur Förderung deutscher Top-Nachwuchsläufer/innen der Altersklassen U20 und U18 dienen soll. Insgesamt wird in beiden Altersklassen ein Preisgeld von 14.000 € ausgeschüttet. Die Gewinner des "Deutschen Halbmarathon Jugend Cup" sowohl bei der weiblichen als auch bei der männlichen Jugend erhalten 2000 € Siegprämie. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils 1000 € und die Drittplatzierten 500 €. Initiator des neuen Wettbewerbs ist neben dem Veranstalter die Deutsche Post DHL Group, die einen Großteil der Siegprämien bereitstellt. "Wir geben erstmals in der Geschichte des Bonner Marathons jungen Top-Nachwuchsläufer/innen in Deutschland die Chance, unter hervorragenden logistischen Rahmenbedingungen Lauferfahrung für ihre weitere sportliche Karriere im neu geschaffenen Jugend Lauf Cup in Bonn zu sammeln, so Axel Brehme, Vice President Markenmanagement der Deutsche Post DHL Group.

Mit dabei ist bei der weiblichen Jugend Judith Rippin (SSF Bonn). Die 16-Jährige Athletin ist Team-Bronzemedaillengewinnerin im Modernen Fünfkampf mit hoher Affinität zum laufen. Außerdem Justus Kaufmann (LAZ Puma Rhein-Sieg), Jahrgangsschnellster über 10 km auf der Straße der U18 im letzten Jahr mit 32:56 Min.

Auch im 19. Jahr seines Bestehens erfreut sich der erste große Frühjahrsmarathon in Deutschland über erfreulich hohe Anmeldezahlen. Mit zur Zeit über 9.000 Teilnehmer/innen sind nun schon 10% mehr als im Vorjahreszeitraum gemeldet. Bei einem normalen Verlauf könnten erstmals über 14.000 Teilnehmer/innen in Bonn an den Start gehen, der für seine umfangreiche und hochwertige Verpflegung und professionelle Betreuung der Athleten bekannt ist.