• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

04.12.2018

Carmen eröffnete mit viel Temperament

Das Mandolinen-Orchester gibt jeden Advent ein Konzert. Bereits das dritte Mal sind sie im Beueler Brückenforum

Das Mandolinen-Orchester gibt jeden Advent ein Konzert. Bereits das dritte Mal sind sie im Beueler Brückenforum

Konzert zum Advent mit dem Mandolinen-Orchester Niederkassel

(msp) Die feurige und unwiderstehliche Carmen eröffnete das Adventskonzert des Mandolinen-Orchesters Niederkassel. Für die Zuhörer ein wahrer Genuss gleich zu Beginn.

Die Musiker steckten viel Energie in die Vorbereitungen zum Konzert. Ein geplantes Probenwochenende und sogar eine Zusatzprobe am Vortag schulte die Professionalität. Dass die Sopranistin Sigrún Pálmadóttir wegen Krankheit ausfiel, war nicht abzusehen. „Wir sind froh, dass wir kurzfristig eine so gute Sängerin wie Bernice Ehrlich finden konnten.“ Robert Neff zeigte sich erleichtert und dankbar.

Das diesjährige Programm „Memory – Musical, Operette, Filmmusik“ führte um die ganze Welt. Der persische Markt, Granada, New York – all diese Plätze wurden musikalisch aufbereitet. Der Nussknacker, die Zauberflöte und auch Schwanensee wurden mit den zwei Dirigenten Richard und Robert Neff einstudiert.

Musikalische Unterstützung boten die Solisten Frederic Mörth, Julia Kamenik und Bernice Ehrlich.

Tatsächlich wurde mit dem bunten Repertoire Jung und Alt angesprochen. Das Beueler Brückenforum war bis auf wenige Plätze ausverkauft.

Dass Weihnachten vor der Türe steht war auch an den letzten Liedern zu erkennen: Sleigh Ride“, Der kleine Trommelmann“ und „Tochter Zion“. Zudem wurden in der Pause CDs vom Orchester angeboten; mit der Frage „Suchen Sie noch ein Weihnachtsgeschenk?“