• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

12.02.2018

Buntes Karnevalstreiben im Haus Elisabeth

Die Senioren bereiteten den Karnevalisten einen herzlichen Empfang

Die Senioren bereiteten den Karnevalisten einen herzlichen Empfang

Motto: … mir danze och us der Reih

Von Dieter Hombach

Auch im Niederkasseler Haus Elisabeth war am Mittwoch das Karnevalsfieber ausgebrochen. Die Mitarbeiter des Altenheims hatten alles für einen schönen Karnevalsnachmittag unter dem Motto: „Mir danze och us der Reih“ vorbereitet. Nicht nur der Saal war bunt geschmückt, sondern auch die Angestellten. Gleich zu Beginn boten sie einen Tanz der „Sieben Zwerge“ mit ihrem Schneewittchen und stellten dann das „Bütz - Komitee“ vor. Bei Kaffee und Kuchen empfingen die Senioren im Anschluss mit viel Applaus das Rheidter Dreigestirn mit Prinz Alexander I., Jungfrau Giorgina, Bauer Jürgen und dem Festkomitee. Es wurde gemeinsam gesungen und geschunkelt, bis die Mitarbeiter des Helenenstifts in Hennef als musikalische Ablösung in den Saal kamen. Ihnen folgte das Ranzeler Zweigestirn, mit Prinzessin Lisa I. und Jungfrau Kristina sowie der Tanzgarde der Mariechen. Auch beim Auftritt der Ranzeler Karnevalisten herrschte sogleich Schunkelalarm und textsicher wurde mitgesungen. Zum guten Schluss schauten noch die Mitglieder der IGK Blau-Gelb Niederkassel vorbei, bevor die Mitarbeiter von Haus Elisabeth mit einem Sketch für den karnevalistischen Schlusspunkt sorgten.