• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

03.08.2018

Braschoß Brandschutz

Monika und Ralf Braschoß mit Jessica, der 1. Auszubildenden des Unternehmens   

Monika und Ralf Braschoß mit Jessica, der 1. Auszubildenden des Unternehmens

Der Familienbetrieb fördert den Nachwuchs und bildet aus 

(Li) Die Firma "Braschoß Brandschutz" ist ein Familienunternehmen, welches 1997 von Josef Braschoß gegründet wurde. Das seit 19 Jahren im Mondorfer Gewerbegebiet, Nikolaus-Otto-Straße 1, ansässige Unternehmen wird nunmehr in zweiter Generation von Sohn Ralf geführt.

Von der Leidenschaft seines Vaters angesteckt, war Sohn Ralf Braschoß bereits in jungen Jahren vom Thema Brandschutz fasziniert. Im Lauf seiner beruflichen Entwicklung stieg er bis zur Führungskraft einer Werksfeuerwehr in der chemischen Industrie auf. Dieses umfangreiche Fachwissen nebst einem jahrelangen Erfahrungsschatz ist das Fundament zur Leitung eines Brandschutzbetriebes modernster Prägung. Die Firma Braschoß Brandschutz ist Mitglied im Bundesverband Brandschutz Fachbetriebe in deren Fachgruppe RWAY (Rauchschutztechnik) Ralf Braschoß als Fachratsmitglied aktiv ist.

Das Unternehmen mit seinen zehn Mitarbeiter/innen, ist auf Grund hoher Beratungszahlen und steigender Verkaufszahlen auf dem Markt gut platziert. Durch die qualitativ hochwertige Ausführung der Arbeiten sowie das fundierte Fachwissen aller Mitarbeiter genießt das Unternehmen bei Großkunden, Hausverwaltungen sowie bei Architekten einen hervorragenden Ruf. Zum Leistungsspektrum von " Braschoß Brandschutz" zählen unter anderem:

Feuerlöscher aller Art und Marken,  Rauchwarnmelder nach DIN 14676, Rauchabzugsanlagen, Wandhydranten und Steigleitungen, Türfeststellanlagen nach DIBT-Richtlinien, Rauch- und Feuerschutztüren, Brandabschottungen, Brandschutzkonzepte & Brandschutzgutachten, Feuerwehreinsatzpläne, Flucht- und Rettungswegepläne, Laufkarten für Brandmeldeanlagen, Brandschutzunterweisungen und Brandschutzausbildungen sowie Sachverständigenprüfung nach PrüfVO NRW. 

Beratung, Verkauf, Service und technischer Kundendienst versteht sich von selbst. Interessenten kontaktieren das Unternehmen unter Tel. 0228 - 908 7320, Mobil 0177 - 2422564 bzw. Mail: info@braschoss-brandschutz.de .   

Seit 1. August 2018 bietet "Braschoß Brandschutz" auch jungen Menschen die Möglichkeit, eine Berufsausbildung zu absolvieren. Nutznießer dieser Maßnahme ist zunächst Tochter Jessica, die eine dreijährige Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement beginnt. Monika Braschoß, Ehefrau von Ralf Braschoß, hat ihre Ausbildung zur Bürofachkraft bereits 1996 erfolgreich abgeschlossen, legte 2000 die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK ab und fügt dieses Jahr noch den kleinen Betriebswirt  hinzu.

"Braschoß Brandschutz" bietet nach wie vor die Möglichkeit Schülerpraktikas zu absolvieren und möchte für das Jahr 2020 einen weiteren Ausbildungsplatz anbieten. Ideal für eine Bewerbung wäre, wenn bereits ein technisches Grundwissen bei einer freiwilligen Feuerwehr vorhanden ist. Anfragen unter den bereits erwähnten Kontaktdaten.   

2019 wird es bei der IHK Weiterbildungsmaßnahmen zum Brandschutztechniker geben, die auch von Mitarbeitern aus dem Hause Braschoß wahrgenommen werden, um den Anforderungen des modernen Brandschutzes stets gerecht zu werden.