• Wahn
  • Zündorf
  • Langel
  • Libur
  • Lülsdorf
  • Ranzel
  • Niederkassel
  • Uckendorf
  • Stockem
  • Rheidt
  • Mondorf

05.04.2018

Besuchergruppe der VHS bei der Holzbau Stocksiefen GmbH

Die Besuchergruppe beim Rundgang durch den Produktionsbereich mit Benjamin Stocksiefen

Die Besuchergruppe beim Rundgang durch den Produktionsbereich mit Benjamin Stocksiefen

Gespannt lauschten elf Interessenten der Führung von Benjamin Stocksiefen

(Li) Am Donnerstag, den 29. März 2018 waren elf Interessenten zur Produktionsbesichtigung der Holzbau Stocksiefen GmbH in Niederkassel-Mondorf, im Gewerbegebiet Süd, Nikolaus-Otto-Straße 16, zu Gast im Familienunternehmen, des von Heiner und Benjamin Stocksiefen geführten Unternehmens. Organisiert hatte die über die Volkshochschule angebotene Besichtigung Walter Breuer. 

Empfangen wurden die Teilnehmer/innen von Benjamin und Michael Stocksiefen, in dem seit vier Generationen bestehenden Fachbetrieb. Das langjährige Zimmerer-Unternehmen hat sich seit 2004 auf die Produktion von hochwertigen Holzhäusern spezialisiert und hat sich mittlerweile deutschlandweit in dieser Branche zu einem hochqualifizierten Unternehmen entwickelt.

Zimmermeister Benjamin Stocksiefen führte die Besuchergruppe zunächst in Büro- und Verwaltungsräume und ging zunächst auf das Familienunternehmen ein, die Entwicklung vom Zimmererbetrieb zum heutigen Holzbau, dessen Vorteile und deren Ausführung. Mittlerweile ist im Hausbau in 2017 schon ein Anteil von 20% an Holzhäusern zu verzeichnen. Bei Ausführung seiner umfangreichen Erläuterungen brachte Stocksiefen neben dem angenehmen Wohlfühlklima und des Gesundheits-Aspektes des Holzbaus viel Wissenswerts zum ältesten und beständigsten Baumaterial der Menschheit auf den Punkt. Vorurteile sind abzuwägen, denn Holzhaus ist nicht gleich Holzhaus.

Die Besuchergruppe folgte mit Interesse den Ausführungen des Geschäftsführers, stellte Zwischenfragen und brachte ihrerseits eigene Erfahrungen und Kenntnisse zur Sprache.

Im Anschluss ging es in die Produktionshalle wo die Besucher vom Aufriss, über die Dämmung, den Zusammenbau der einzelnen Holzelemente bis hin zur Verladung der fertig gestellten Elemente alles in Augenschein nehmen durften.

Ein Holzhaus der Firma Stocksiefen wird als Holzrahmenbau aus der Werkstatt Natur gefertigt. Die Vorteile sind nach Aussage von Benjamin Stocksiefen kurze Bauphasen durch vorgefertigte Bauelemente, ökologisches Wohnen ohne künstliche Baustoffe, Sparpotentiale durch Eigenleistungspakete, eine hervorragende Dämmung sowie ein individuelles Holzhaus nach den Vorstellungen des Auftraggebers. Weitere Informationen unter  www.holzbau-stocksiefen.de .          Die etwa zweistündige Produktionsbesichtigung wurde von der Firma Holzbau Stocksiefen kostenlos durchgeführt.    

Unter dem Motto "Haus-Nah" laden die Holzbau-Spezialisten am Samstag, den 12. Mai 2018 in der Zeit von 9:00- 13.00 Uhr zu einem Produktionsbesichtigungstag ein. Sie können sich von der Sorgfalt in Produktion, Qualität und Ausführung sowie Optik eines Holzhauses vor Ort überzeugen.

Melden Sie sich bitte bei Interesse zum "Tag der offenen Tür" unter der Mail kontakt@feelswood.de oder telefonisch unter 0228-3388380 an.